Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	xbox-one-x.jpg
Hits:	5
Größe:	16,0 KB
ID:	36916

Schon lange wünschen sich Xbox Spieler die Möglichkeit, digital Spiele an ihre Familie und Freunde zu verschenken.
Microsoft hat dieses neue Feature vor Kurzem Xbox Insidern zum Testen freigegeben.
Wer anderen eine Freude machen möchte, sollte aber einige wichtige Dinge beachten, die wir für euch aufgelistet haben.






  • Ihr könnt Xbox One Spiele, herunterladbare Inhalte (DLCs), Mitgliedschaften wie Xbox Live Gold und Xbox Game Pass als Geschenk auswählen.
  • Während das Verschenken von haltbaren Gegenständen, wie etwa Kartenpakete und Waffenskins unterstützt wird, ist es nicht möglich Gebrauchsgegenstände wie beispielsweise virtuelle Währungen zu verschenken.
  • Ist ein bestimmtes Spiel oder ein Inhalt im Angebot, könnt ihr es innerhalb von 14 Tagen maximal zweimal verschenken. Erst nach Ablauf dieser 14 Tage ist es wieder möglich das bestimmte Spiel oder den bestimmten Inhalt erneut zu verschenken, selbst wenn das Angebot nicht mehr besteht. Die 14 Tage beginnen mit dem ersten Kauf des Spiels bzw. des Inhalts.
  • Es ist euch erlaubt, maximal zehn Produkte alle 14 Tage zu verschenken, die sich im Angebot befinden. Geschenke ohne jegliche Rabatte, also zum Normalpreis, haben keine Beschränkung dieser Art.
  • Nicht alle Xbox One Spiele sind als Geschenk verfügbar, inklusive einige Xbox Play Anywhere Spiele.
  • Abwärtskompatible Xbox 360 Spiele sowie Verbrauchsgegenstände (bspw. virtuelle Währungen) können nicht verschenkt werden.
  • Vorbestellbare Spiele und haltbare Inhalte (Kartenpakete, Waffenskins) können nicht verschenkt werden.
  • Digitale Codes können nur in dem jeweiligen Land bzw. in der jeweiligen Region eingelöst werden, in der sie gekauft wurden.
  • Weder können digitale Geschenke rückerstattet werden, noch können Inhalte oder Mitgliedschaften transferiert werden, sobald sie eingelöst wurden.


Bitte beachtet, dass sich diese Regelungen und Beschränkungen während der Testphase und auch danach durch Microsoft jederzeit ändern können.

Quelle: https://www.xboxdynasty.de/news/xbox...n-zu-beachten/