Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	XBox One.jpg
Hits:	8
Größe:	113,9 KB
ID:	36859

Auf den beiden Konsolen PlayStation 4 und PS3 ist der Musikdienst Spotify schon seit 2015 vertreten, allerdings verdichten sich die Hinweise darauf, dass auch die Xbox One-Community nicht mehr lange leer ausgehen wird.
Allein in den vergangenen Tagen gab es zwei recht eindeutige Hinweise.
Einerseits entdeckte der Reddit-User Geralt_De_Rivia, dass Microsofts Major Nelson auf seiner Konsole einen Dienst namens "Spotify Music for Xbox" nutzt.
Es ist nicht das erste Mal, dass der Manager für den einen oder anderen Leak sorgt.





Allerdings geht die Hinweiskette noch weiter.
Kurz nach dem ersten Hinweis entdeckte ein Reddit-User auf Microsofts Training-Portal für Retail-Partner einen Artikel über Sotify. Microsoft und der Musikdienst haben die künftige Zusammenarbeit bislang nicht offiziell angekündigt, allerdings scheint die formelle Bestätigung nur eine Frage der Zeit zu sein.
Nachdem die Xbox One im vergangenen Jahr mit der gewünschten Hintergrundmusik ausgestattet wurde, landete Spotify auf dem ersten Platz der von den Spielern gewünschten Apps.
Auf den beiden Konsolen PlayStation 4 und PS3 startete Spotify vor zwei Jahren sehr erfolgreich.
Allein in den ersten 24 Stunden nach der Bereitstellung wurden 1,5 Millionen Downloads gezählt.
Nachdem im vergangenen Jahr einmal mehr eine Xbox One-Version hinterfragt wurde, hieß es: "Derzeit konzentrieren wir uns auf eine exklusive Partnerschaft mit PlayStation.
Wir haben keine Informationen in Bezug auf eine andere Konsole." Inzwischen scheint der Support der Microsoft-Konsole in trockenen Tüchern zu sein.

Quelle: www.playm.de