XBox One Games - Übersicht aller Games bei Amazon!
Seite 1 von 5 1234 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 67

  1. -1 Nicht möglich! Nicht möglich!
    #1
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von XO Snatchy
    Registriert seit
    02.01.2008
    Ort
    Leipzig L.E.
    Beiträge
    38.476
    Blog-Einträge
    118

    Standard Xbox One X: Ankündigung & Erste infos

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Xbox One scorpio-.jpg
Hits:	185
Größe:	184,7 KB
ID:	35375

    Ankündigung, Trailer, 6 Teraflops, 4K-Gaming

    Nach einer prall gefüllten Pressekonferenz sorgte Microsoft am Ende der Show für den absoluten Höhepunkt.
    Das Unternehmen kündigte heute nicht nur die Xbox One S an, die in diesem Jahr als leicht modifiziertes Modell der bisherigen Konsole in den Handel kommen soll, auch wurde eine komplett neuentwickelte Xbox One mit dem Codenamen "Scorpio" offiziell gemacht.

    Und die Hardware hat es in sich.
    Phil Spencer hat auf der Bühne nicht weniger als 6 Teraflops und eine Memory-Bandbreite von 320 Gb/s angekündigt.
    Zudem seien acht CPU-Kerne verbaut.
    Die neue Konsole sei dazu in der Lage, 4K-Gaming auf den Bildschirm zu bringen und eine hochqualitative VR-Erfahrung zu erschaffen.
    Schon im Vorfeld der Messe gab es Gerüchte, dass Microsoft mit Oculus VR kooperiert und eine Basis für das Virtual Reality-Headset Oculus Rift ankündigen wird.
    Das komplette Zubehör und alle Spiele werden mit den drei Modellen der Xbox One kompatibel sein, angefangen von der bisherigen Konsole, über die Xbox One S bis hin zur Scorpio-Konsole.

    Die Veröffentlichung der zuletzt genannten Konsole soll aber erst im Herbst 2017 erfolgen.
    Zum Preis äußerte sich Microsoft nicht.
    Auch Sony hat mit der PS4 Neo eine leistungsfähigere Konsole in Arbeit, zu der aber noch keine Leistungsdetails bekannt sind.





    Quelle: www.playm.de


    Na mals schaun was das Teil dann kostet und was Sony raushaut zu Ihrer Konferenz...





    Schau momentan: Legion St.1, The Walkin g Dead St. 7, Fortidue St. 1, 24 Legacy
    Twitch Account: Snatchy1811



























  2. -1 Nicht möglich! Nicht möglich!
    #2
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von XO Snatchy
    Registriert seit
    02.01.2008
    Ort
    Leipzig L.E.
    Beiträge
    38.476
    Blog-Einträge
    118

    Standard

    Xbox One Scorpio: Spencer über die VR-Qualitäten – Keine eigene Virtual Reality-Hardware

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Xbox One scorpio-.jpg
Hits:	95
Größe:	184,7 KB
ID:	35395

    Microsoft hat gestern die Xbox One Scorpio angekündigt, die mit 6 Teraflops nicht zuletzt auf die leistungshungrige Virtual Reality-Zukunft abzielt.
    Allerdings wird Microsoft im Gegensatz zu Sony keine eigene VR-Hardware veröffentlichen.
    Stattdessen setzt das Unternehmen aus Redmond auf die Unterstützung der Hardware von Third-Party-Herstellern.

    "Derzeit konzentrieren wir uns nicht auf eine First-Party-VR-Hardware", so Microsofts Phil Spencer.
    Zugleich hofft er, dass Microsoft "vielen Hardware-Herstellern" die Möglichkeit geben kann, in diesem Bereich "Fortschritte zu machen".
    Das könnte darauf hindeuten, dass die Xbox One Scorpio nicht nur mit Oculus Rift kompatibel gemacht wird, sondern auch andere VR-Geräte zum Einsatz kommen können.

    Virtual Reality benötigt 6 Teraflops

    Laut Spencer war Virtual Reality einer der ausschlaggebenden Gründe, die neue Konsole mit einem derartigen Leistungsschub zu versehen.
    "Als wir mit den VR-Entwicklern sprachen, lagen die Fähigkeiten und die Hardware-Spezifikationen, die sie für eine Konsolen-ähnliche VR-Erfahrung benötigen, bei 6 Teraflops, was die heutigen Konsolen – die PlayStation 4 und Xbox One – eindeutig nicht haben."
    Auch Sony hat eine neue Konsole angekündigt – die PlayStation 4 Neo. Im Gegensatz zu Microsoft ging das japanische Unternehmen nicht näher auf die Leistung ein. Zurück zu den Redmondern: Laut Phil Spencer habe man nicht die Absicht, auf den eigenen Konsolen eine VR-Erfahrung anzubieten, bei der irgendwelche Kompromisse eingegangen werden müssen.


    Xbox One Scorpio: Exklusive Titel auf der neuen Konsole denkbar?


    Wie bereits im Vorfeld des Events spekuliert wurde, nutzten die Verantwortlichen von Microsoft die hauseigene E3-Pressekonferenz unter anderem, um gleich zwei neue Modelle der Xbox One anzukündigen.
    Zum einen haben wir es hier mit der sogenannten Xbox One S zu tun, die sich als eine klassische Slim-Variante der Xbox One versteht und ab sofort vorbestellt werden kann.
    Nummer Zwei im Bunde ist die Project Scorpio genannte Plattform, die Ende 2017 das Licht der Welt erblicken und sich als die bisher leistungsstärkste Konsole der Welt verstehen soll.

    Aufgrund des enormen Leistungssprungs dürfte sich dem einen oder anderen Xbox One-Besitzer natürlich die Frage stellen, ob man nicht Gefahr läuft, dass Spiele ab Ende 2017 auf die Leistung von Project Scorpio zugeschnitten werden, während die bisherigen Xbox One-Modelle leer ausgehen.
    Entwarnung diesbezüglich kann Microsoft nicht geben.
    Ganz im Gegenteil: Derzeit verstricken sich die Verantwortlichen des Unternehmens in widersprüchlichen Aussagen.
    Fest steht, dass alle Xbox One-Titel auch auf der neuen Konsole laufen. Ist dies auch im umgekehrten Fall die Regel?
    Wie Shannon Loftis, General Manager of Game Publishing, andeutet, offenbar nicht.
    Demnach können die Entwickler selbst entscheiden, ob sie einen Titel exklusiv für Project Scorpio anbieten oder nicht.
    Aaron Greenberg, der Xbox-Marketing-Chef, hingegen versichert, dass keine Plattform zurückgelassen wird.
    Soll heißen: Alle Titel, die für Project Scorpio erscheinen, werden auch auf der Xbox One zur Verfügung stehen.

    Warten wir weitere Aussagen von Microsoft, die hoffentlich für Klarheit sorgen, ab.

    Quelle: www.playm.de


    Schau momentan: Legion St.1, The Walkin g Dead St. 7, Fortidue St. 1, 24 Legacy
    Twitch Account: Snatchy1811

























  3. -1 Nicht möglich! Nicht möglich!
    #3
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von XO Snatchy
    Registriert seit
    02.01.2008
    Ort
    Leipzig L.E.
    Beiträge
    38.476
    Blog-Einträge
    118

    Standard Xbox One Scorpio: 4K-Updates und Verbesserungen bestehender Spiele

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Xbox One scorpio-.jpg
Hits:	89
Größe:	184,7 KB
ID:	35410

    Microsoft hat mit "Project Scorpio" ein neues Modell der Xbox One angekündigt. Schon gestern wurde bestätigt, dass für die neue Konsole keine exklusiven Spiele veröffentlicht werden sollen. Logischerweise gibt es eine Ausnahme: Da die leistungsfähigere Hardware VR-Spiele unterstützen wird, werden diese exklusiv auf dem Scorpio-Modell angeboten.
    Alle Nicht-VR-Spiele sollen hingegen stets auf beiden Konsolen das Licht der Welt erblicken.

    Neue Generation aber Teil der Xbox One-Familie

    Doch handelt es sich bei der Xbox One Scorpio um eine neue Konsolen-Generation? So richtig beantworten kann auch Microsoft diese Frage nicht.
    "Bei 4K könnt ihr meiner Meinung nach sagen, dass es eine neue Generation ist", so Microsofts Phil Spencer.
    "Aber im Gegensatz zu den vorangegangenen Konsolen wollen wir nicht, dass ihr das Gefühl habt, die bisherigen Erfahrungen hinter euch zu lassen."
    Das heißt, auch wenn ihr im kommenden Jahr zum Scorpio-Modell wechselt, könnt ihr all die Inhalte mitnehmen, die ihr bisher für die Xbox One erworben habt. Ihr wechselt zwar irgendwie die Generation, bleibt aber weiterhin innerhalb der Xbox One-Familie.

    "Ernsthaft, wenn du ein Xbox-Kunde bist, deine Bibliothek weiter ausbauen und Spiele kaufen möchtest, dann werden wir [mit diesen Inhalten] auch dann bei dir sein, wenn du die Entscheidung triffst, dass 4K und Scorpio deine Wahl sind.
    Und wenn du nicht wechselst, bist du für uns weiterhin ein großer Kunde.
    Wir wollen, dass du mit deiner Xbox One so glücklich bist, wie du es immer warst.
    Das ist der Ansatz, wie wir über die Xbox One, Xbox One S und Xbox Scorpio als Teil einer Familie denken."

    Verbesserungen bei bestehenden Xbox One-Spielen

    Wechselt ihr zum Ende 2017 erscheinenden Modell, könntet ihr eine positive Überraschung erleben.
    Wie erwähnt werden abgesehen von den VR-Spielen alle Games auf allen Modellen laufen, allerdings besteht durchaus die Möglichkeit, die existierenden Xbox One-Spiele mit einem 4K-Update zu versehen.
    Zudem gewährleistet die Xbox One Scorpio bei Spielen, die heute mit einer dynamischen Auflösung laufen, eine deutlich bessere Performance.
    Als Beispiel nannte Spencer "Halo 5 Guardians".
    "Wenn das selbe Spiel auf der Scorpio läuft, dann wird es effektiv die ganze Zeit mit der maximalen Auflösung laufen, da die Konsole eine bessere Rechenleistung bietet.
    Und somit werdet ihr Vorteile sehen, wenn eure Xbox One-Spiele auf der Scorpio laufen.
    Das ist der Grund warum wir mit den Entwicklern weiterhin über eine dynamische Auflösung sprechen, denn sobald die Rechenkapazität der Hardware wächst, kommen die Verbesserungen im Grunde kostenlos."

    4K-Updates möglich

    Die Xbox One wird die Spiele aber nicht automatisch in 4K darstellen.
    "Nein, es wird nicht zu einem Halo 5 mit 4K Pixeln führen", so Spencer abschließend.
    "Der Frame-Buffer des Spiels ist nicht dafür ausgelegt.
    Aber es wird solider laufen.
    Doch einige Entwickler könnten zu ihrem Spiel zurückkehren und entscheiden, dass sie – sofern ihre PC-Versionen bereits 4K unterstützen – diese Auflösung auch für die Scorpio nutzen, sobald sie erscheint."
    Das wird allerdings bis Herbst 2017 dauern.

    Quelle: www.playm.de


    Schau momentan: Legion St.1, The Walkin g Dead St. 7, Fortidue St. 1, 24 Legacy
    Twitch Account: Snatchy1811

























  4. -1 Nicht möglich! Nicht möglich!
    #4
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von XO Snatchy
    Registriert seit
    02.01.2008
    Ort
    Leipzig L.E.
    Beiträge
    38.476
    Blog-Einträge
    118

    Standard Xbox One Scorpio: Kaufwarnung von Spencer, Launch-Lineup, keine Framerate-Unterschied

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Xbox One scorpio-.jpg
Hits:	88
Größe:	184,7 KB
ID:	35418

    Die Xbox One Scorpio ist eines der großen Thema auf der E3 2016 und wie üblich zeigte sich Microsofts Phil Spencer sehr gesprächig.
    In einem dieser Statements warnte er sogar vor dem Kauf der neuen Konsole.
    Laut der Aussage des Xbox-Oberhauptes macht der Kauf der Scorpio-Konsole erst dann Sinn, wenn ihr im Besitz eines 4K-TVs seid.

    Ihr solltet die Xbox Scorpio nicht ohne 4K TV kaufen

    "Ihr solltet die [Xbox One S] kaufen, da die Scorpio für euch nichts machen kann", so Spencer in einer Botschaft an die Spieler, die keinen 4K-Fernseher besitzen.
    "Scorpio ist als 4K-Konsole designt. Und solltet ihr keinen 4K TV besitzen, dann werden die Vorteile, die wir erschaffen haben, für euch nicht sichtbar sein."
    Das ist eine recht seltsame Aussage, wenn man bedenkt, dass die neue Konsole Virtual Reality unterstützen wird, bei bestehenden Xbox One Spielen eine bessere Auflösung bieten kann und ein 4K-TV durchaus zu einem späteren Zeitpunkt das Wohnzimmer erobern könnte.
    Allerdings relativierte Spencer seine Aussage recht schnell wieder und folgte einem ähnlichen Gedankengang.
    "Klar, ihr könnt eine Scorpio kaufen.
    Und wenn ihr euch dazu entschließt, einen 4K-Fernseher zu erwerben, um Nutzen aus der erweiterten Performance zu ziehen, dann wird eure Konsole dafür bereit sein.
    Für uns in der Industrie ist es stets einfach, zu denken, dass die Leistung immer dis Sache ist, die zum Sieg führt.
    Aber wenn man auf die vergangene Generation zurückblickt: Wer hat gewonnen?
    Es war die Wii."

    "Scorpio richtet sich an die Personen, die einen 4K-Fernseher besitzen und die sich wirklich auf das 4K-Gaming fokussieren möchten", so Spencer weiter.
    Zugleich sprach er von einem "Premium Preis", was signalisiert, dass die Scorpio-Konsole alles andere als billig ausfallen wird.
    Allerdings sei die Xbox One Scorpio nicht als Ersatz für die bisherige Xbox One gedacht, sodass alle Spieler, die vielleicht nur 300 Euro in das Gaming auf der Konsole investieren möchten, weiterhin dazu in der Lage sein werden.

    Xbox One Scorpio erhält ein Launch-Lineup

    An anderer Stelle erklärte Spencer, dass die Xbox One Scorpio im kommenden Jahr mit einem Launch-Lineup ausgestattet wird.
    Allerdings gibt es eine Besonderheit: Das gesamte Lineup wird auch für die bisherige Xbox One zur Verfügung gestellt, allerdings wohl nicht mit den Qualitäten, die auf dem leistungsstärkeren Modell geboten werden.
    "Wir werden für die Scorpio Launch-Games haben, die auf der Xbox One, Xbox One S und Scorpio spielbar sind und auf allen drei Konsolen großartig aussehen werden", so Spencer.
    "Wenn ihr von uns ein Konsolenspiel kauft, dann wisst ihr, dass dieses Spiel auf eurer originalen Xbox One spielbar sein wird.
    Niemand wird zurückgelassen.
    Wir haben das bereits auf der Bühne gesagt.
    Das ist für uns ein wichtiger Ansatz und alle sind ein Teil der selben Familie. […]
    Wir denken an eure Sammlung von Xbox One-Spielen, die auf den unterschiedlichen Konsolen mit euch gehen."
    Besitzt ihr mehrere Konsolen, beispielsweise die originale Xbox One und die Scorpio, dann können diese Spiele weiterhin auf beiden Konsolen gespielt werden.

    Keine Framerate-Unterschiede

    Wie wir bereits berichteten, werden die Xbox One-Spiele auf der Scorpio etwas optimierter laufen.
    Bei Games, die eine dynamische Auflösung bieten, darf auf dem neuen Modell stets die volle Auflösung erwartet werden.
    Immerhin bietet sie deutlich mehr Leistung.
    Auch mögliche Framerate-Drops dürften der Vergangenheit angehören.
    Eine grundsätzlich unterschiedliche Framerate auf den Konsolen wird es allerdings nicht geben.
    "Es wird hinsichtlich der Framerate keine Unterschiede geben, da die Framerate typischerweise von den Entwicklern festgelegt wurde und davon abhängt, was für die jeweilige Gameplay-Mechanik das Richtige ist", so Microsoft Studios General Manager Shannon Loftis.
    "Man möchte nicht unbedingt zwei unterschiedliche Mechaniken für zwei unterschiedliche Konfigurationen erstellen."
    Seine Aussage deutet darauf hin, dass die Framerate der Spiele stets auf den kleinsten gemeinsamen Nenner (also bis maximal 60 FPS) gebracht werden.

    Loftis brachte im weiteren Verlauf des Interviews ein Beispiel, bei dem dieses Szenario bereits zum Einsatz kommt.
    "Ein gutes Beispiel ist Killer Instict, das auf dem PC und der Xbox One via Cross Play spielbar ist.
    Wir haben die Framerate auf 60 FPS begrenzt.
    Wir hätten sie auf Highend-PCs auch höher schrauben können, allerdings hätte es die kompetitive Natur des Spiels ruiniert."

    Stärkere Xbox One hätte schon 2016 erscheinen können

    Die Xbox Scorpio kommt erst Ende 2017 in den Handel, sodass noch etwa eineinhalb Jahre vergehen, bis ihr die neue Hardware erwerben könnt.
    Laut Phil Spencer hätte Micrsoft schon in diesem Jahr ein leistungsstärkeres Modell veröffentlichen können, allerdings wäre es keine echte 4K-Erfahrung geworden.
    "Wir hätten in diesem Jahr ein neues Update machen können.
    Wir haben es uns tatsächlich angeschaut.
    Wir hatten die Spezifikationen vor uns und hätten in diesem Jahr etwas veröffentlichen können, das unterhalb der Scorpio angesiedelt ist.
    Aber um ehrlich zu sein, kann in diesem Jahr keine wahre 4K-Konsole gemacht werden."
    Und da es hinsichtlich der Fernseher zwischen 1080p und 4K im Grunde nichts gibt, das den Kunden einen großen Vorteil bietet, entschlossen sich die Redmonder dazu, im kommenden Jahr einen wirklich überzeugenden Ansatz zu veröffentlichen.
    "Also, lasst uns wirklich auf 4K konzentrieren und das kommende Jahr ist das richtige Jahr, um das zu machen."

    Doch warum wurde das neue Modell so früh angekündigt?
    Die frühe Enthüllung könnte eine Kanabilisierung der aktuellen Verkäufe nach sich ziehen.
    Laut Phil Spencer habe man bei Microsoft keine derartigen Befürchtungen.
    Laut seiner Aussage stellt Scorpio einen großen Schritt dar und man wollte besonders die Entwickler wissen lassen, dass es dort draußen etwas wie diese Konsole gibt, sodass sie sich darauf vorbereiten und ihre Ressourcen einteilen können.

    Quelle: www.playm.de


    Schau momentan: Legion St.1, The Walkin g Dead St. 7, Fortidue St. 1, 24 Legacy
    Twitch Account: Snatchy1811

























  5. -1 Nicht möglich! Nicht möglich!
    #5
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von XO Snatchy
    Registriert seit
    02.01.2008
    Ort
    Leipzig L.E.
    Beiträge
    38.476
    Blog-Einträge
    118

    Standard

    Xbox Scorpio: Spencer korrigiert Kaufwarnung – Neue Konsole 4,5 Mal leistungsfähiger als Xbox One

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Xbox One scorpio-.jpg
Hits:	84
Größe:	184,7 KB
ID:	35429

    Microsofts Phil Spencer sorgte gestern für eine recht seltsame Aussage. In einem Interview gab er zu verstehen, dass nur die Spieler eine Xbox Scorpio kaufen sollten, die einen 4K-Fernseher besitzen.
    Alle anderen Kunden würden nicht in den Genuss der Vorteile kommen, die diese Konsole mit sich bringt.
    In einem weiteren Interview ruderte Spencer wieder etwas zurück.
    Auch Besitzer eines 1080p-TVs würden Vorteile sehen, nur keine 4K-Auflösung.

    Xbox Scorpio 4,5 Mal leistungsfähiger als das bisherige Modell

    "Unsere Motivation hinter Project Scorpio war 4K", so Spencer.
    "Man sieht diese Fernseher dort draußen.
    Und dafür haben wir unsere Konsole designt.
    Scorpio ist leistungsfähiger als die originale Xbox One – viereinhalb Mal.
    Und die 6 Teraflops werden auf die Art, wie die Spiele funktionieren, einen Einfluss haben.
    Wenn man sich Spiele wie Halo 5 anschaut, wo es so etwas wie ein dynamisches Scaling gibt: Sobald die Szenen komplexer werden, wird die Auflösung zugunsten der Framerate von 60 FPS angepasst.
    Und es ist nicht das einzige Spiel, das so etwas macht."
    Und wenn ihr solche Spiele auf der Scorpio laufen lasst, werdet ihr die maximale Auflösung häufiger oder sogar permanent sehen.
    "Ich weiß aber nicht, ob es das wichtigste Feature der Xbox Scorpio ist, da nicht alle Spiele eine dynamische Auflösung nutzen.
    Ich wollte den Leuten klar mitteilen, was wir mit der Xbox Scorpio vorhaben und für was sie gedacht ist.
    Sie wurde dafür erschaffen, diese hochqualitativen 4K-Erlebnisse zu ermöglichen."

    "Tatsächlich werden einige der existierenden Spiele etwas besser laufen, wenn sie eine dynamische Auflösung nutzen, aber ich würde Scorpio nicht dafür kaufen, um die bestehende Bibliothek an Xbox One-Spielen besser laufen zu lassen.
    Ich würde so etwas niemals vorschlagen", so Spencer weiter.

    Zusammenfassend lässt sich demnach sagen: Das neue Modell der Xbox-Familie, das 2017 in den Handel kommen wird, bringt auch bei Spielen einen Vorteil, die nicht auf einem 4K-TV dargestellt werden können.
    Wer in den vollen Genuss der Möglichkeiten kommen möchte, braucht hingegen ein entsprechendes Display.

    Eine Kaufwarnung sprach Spencer diesmal allerdings für Spieler aus, die ein Auge auf die Xbox One S geworfen haben.
    "Wenn du bereits eine Xbox One besitzt, solltest du die Xbox One S nicht mit dem Glauben kaufen, dass deine Spiele darauf besser laufen.
    Dafür ist sie nicht gedacht.
    Wenn du das Design magst oder das 4K-Streaming haben möchtest, großartig. HDR, fein."
    Hinsichtlich der Performance der Spiele gebe es hingegen keine Vorteile.



    Sony: Von Xbox Scorpio-Ankündigung überrascht – PS4 Neo soll Wechsel zum PC verhindern

    Dass Microsoft früher oder später ein leistungsfähigeres Xbox-Modell ankündigen wird, bezweifelte wohl auch bei Sony niemand.
    Allerdings zeigte sich das Unternehmen vom Zeitpunkt der Xbox Scorpio-Ankündigung überrascht.
    Immerhin ist die Veröffentlichung der Highend-Konsole noch fast eineinhalb Jahre entfernt.

    "Ich war von der Ankündigung von etwas, das noch mehr als ein Jahr entfernt ist, sehr überrascht", so Sonys Andrew House in einem aktuellen Interview.
    Laut seiner Aussage neigen die Konsumenten in der Unterhaltungsindustrie inzwischen zu Produkten, die recht kurz nach der Ankündigung zur Verfügung stehen.
    "Eine Menge davon hat etwas damit zu tun, wie Apple sehr clever und elegant diesen 'Jetzt erhältlich'-Ansatz verfolgt."

    Die Xbox Scorpio wurde auf der E3 2016 nicht im Detail präsentiert.
    Eine ähnliche Strategie verfolgte Sony vor drei Jahren bei der Ankündigung der PlayStation 4. Lediglich das grobe Konzept und der Name der Konsole wurden damals enthüllt.
    Einen negativen Einfluss auf das Interesse der Konsumenten hatte dieser Umstand offenbar nicht, allerdings haben sich die Zeiten laut House geändert.

    Sony hat die PS4 Neo auf der E3 2016 nicht gezeigt und auch die klassische Ankündigung steht weiter aus.
    In der vergangenen Woche wurde lediglich eher beiläufig erwähnt, dass die PS4 Neo existiert und einen 4K-Support mit sich bringen wird.
    Zugleich stand die Aussage im Raum, dass die neue Konsole nicht auf der E3 2016 enthüllt wird.
    Laut House erfolgte die Bestätigung der Hardware nur aus einem Grund: Sony wollte die hohen Erwartungen der Fans nicht enttäuschen, die womöglich fest von einer Präsentation der PS4 Neo ausgingen.
    "Ausgehend von den bisherigen Erfahrungen ist es das schlimmste, die Leute zu enttäuschen und ihnen den Boden unter den Füßen wegzuziehen", so House weiter.
    "Das ist der Grund, warum wir in der vergangenen Woche sagten: Ja, sie existiert, aber ihr solltet nicht die Erwartung haben, sie auf der E3 2016 zu sehen.
    Ich denke, das war eine richtige Entscheidung."

    Die Abwanderung in Richtung Highend-PCs soll gestoppt werden

    Im selben Interview ging House auf einen der Gründe ein, die zur Existenz der PS4 Neo führten.
    Sony möchte mit einer großartigen grafischen Performance verhindern, dass weitere Konsolen-Spieler zum PC abwandern, wo derartige Qualitäten zum Standard zählen.
    Das Unternehmen sah die Gelegenheit, innerhalb des Lebenszyklus einer Konsole etwas anzubieten, das besser ist und auf eine Gruppe von Spielern abzielt, die so etwas als wichtig ansehen.
    "Wir haben in der Vergangenheit gesehen, dass Teile unseres Kernpublikums dazu neigen, irgendwann zu einem High-End-PC zu wechseln, da sie zu den Leuten zählen, die die beste Grafikleistung haben möchten.
    Also haben wir [mit der PS4 Neo] eine großartige Gelegenheit, sie in unserem Ökosystem zu behalten."
    Der Vergleich mit einem Highend-PC könnte darauf hindeuten, dass auch Sony eine äußerst leistungsfähige Konsole hervorbringen möchte.


    Quelle: wwww.playm.de


    Schau momentan: Legion St.1, The Walkin g Dead St. 7, Fortidue St. 1, 24 Legacy
    Twitch Account: Snatchy1811

























  6. -1 Nicht möglich! Nicht möglich!
    #6
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von XO Snatchy
    Registriert seit
    02.01.2008
    Ort
    Leipzig L.E.
    Beiträge
    38.476
    Blog-Einträge
    118

    Standard Xbox Scorpio: Keine 4K-Pflicht für Entwickler

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Xbox One scorpio-.jpg
Hits:	80
Größe:	184,7 KB
ID:	35446

    Microsoft hat in der vergangenen Woche mit der Xbox Scorpio eine deutlich leistungstärkere Konsole angekündigt, die im kommenden Jahr mit 6 Teraflops und einem 4K-Support in den Handel kommen soll.
    Da die höhere Auflösung zum Hauptmerkmal der neuen Hardware erklärt wurde und Microsofts Phil Spencer sogar erklärte, dass Besitzer eines TV-Gerätes ohne 4K-Auflösung nicht in der Lage sein werden, die Vorteile der Xbox Scorpio auszureizen, stellte sich durchaus die Frage, ob dieses Feature zu einer Art Einstiegshürde für die Entwickler erklärt wurde.

    Entsprechend fragte ein Follower auf Twitter: "Ist 4k mit der Xbox Scorpio verpflichtend oder können die Entwickler auf 1080p, 60 FPS und eine massiv verbesserte Grafik setzen und diese auf 4k upscalen?" Microsofts Phil Spencer sorgte persönlich für eine Antwort.
    Laut seiner Aussage gebe es keine 4K-Pflicht.
    "Wir werden später weiter darüber sprechen, aber wir haben niemals gesagt, dass wir 4K vorschreiben.
    Das werden wir nicht."
    Somit haben die Entwickler selbst die Wahl, ob sie auf den 4K-Zug aufspringen möchten.

    Quelle: www.playm.de


    Schau momentan: Legion St.1, The Walkin g Dead St. 7, Fortidue St. 1, 24 Legacy
    Twitch Account: Snatchy1811

























  7. 0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    #7
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von XO Snatchy
    Registriert seit
    02.01.2008
    Ort
    Leipzig L.E.
    Beiträge
    38.476
    Blog-Einträge
    118

    Standard Xbox One Scorpio: Sonys Yoshida findet Microsofts Strategie sehr interessant

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Xbox One scorpio-.jpg
Hits:	78
Größe:	184,7 KB
ID:	35460

    Sony hat vor etwa zwei Wochen ein leistungsstärkeres Modell der PlayStation 4 bestätigt.
    Die Konsole hört auf den Namen PS4 Neo und wird Gerüchten zufolge in diesem Jahr den Handel erreichen.
    Während die formelle Ankündigung mit den Informationen zum Preis, zur Leistung und zu den weiteren möglichen Features noch aussteht, bestätigte Sonys Shuhei Yoshida ein weiteres Mal. dass das neue Modell der PlayStation 4 nicht dazu beitragen wird, dass der Lebenszyklus der bisherigen Konsole verkürzt wird.

    Es ist sehr, sehr interessant…

    Im Fall von Microsofts Xbox Scorpio glaubt das Oberhaupt der Worldwide Studios, dass die Redmonder unklare Signale an die Community senden.
    "Eine PS4 bleibt eine PS4", so Yoshida.
    "Die neue High-End-PS4 ist weiterhin eine PS4, weshalb der Lebenszyklus nicht verkürzt wird."
    Technische Details zur neuen Konsole wollte er noch nicht verraten, allerdings zeigte sich Yoshida von der Strategie der Redmonder überrascht.
    "Ich war überrascht, [als Microsoft Scorpio angekündigt hat].
    Ich habe nicht erwartet, dass sie darüber sprechen werden.
    Es ist sehr, sehr interessant, was sie da machen."
    Die Ankündigung der Xbox Scorpio war sehr ungewöhnlich, da die Veröffentlichung der Hardware noch etwa eineinhalb Jahre auf sich warten lässt.

    Microsoft verspricht eine Konsole mit 6 Teraflops, die in der Lage ist, ein 4K-Gaming auf die unterstützten Fernseher zu bringen.
    Gleichzeitig soll mit der Xbox Scorpio ein überzeugendes Virtual Reality ermöglicht werden.
    Mit welcher Leistung die PS4 Neo an den Start gehen wird und auf welche Preisstrategien die beiden großen Konsolen-Hersteller setzen, ist nicht bekannt.

    Quelle. www.playm.de


    Schau momentan: Legion St.1, The Walkin g Dead St. 7, Fortidue St. 1, 24 Legacy
    Twitch Account: Snatchy1811

























  8. 0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    #8
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von XO Snatchy
    Registriert seit
    02.01.2008
    Ort
    Leipzig L.E.
    Beiträge
    38.476
    Blog-Einträge
    118

    Standard Xbox Scorpio: Preis laut Witcher-Entwickler nicht allzu hoch

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Xbox One scorpio-.jpg
Hits:	85
Größe:	184,7 KB
ID:	35462

    Mit der Xbox Scorpio hat Microsoft kürzlich ein kleines Kraftpaket angekündigt. 6 Teraflops sollen dabei behilflich sein, ein überzeugendes 4K-Gaming auf den Fernseher zu bringen.
    Auch ist die Leistung der neuen Hardware dabei behilflich, mit der Konsole einen VR-Support zu gewährleisten.
    Zum Schnäppchenpreis gibt es eine derartige Hardware natürlich nicht.
    Und selbst Microsoft sprach bereits von einer "Premium Hardware".
    Anderer Meinung ist der bei CD Projekt beheimatete Mateusz Tomaszkiewicz.
    Laut seiner Aussage wird Microsoft an der gewohnten Preisstruktur festhalten.

    "Nein, ich denke nicht [dass die Konsole sehr viel kosten wird]", so seine Aussage.
    "Ich schätze, dass sie [Microsoft] den Preis so beibehalten werden, wie sie es schon immer getan haben.
    Aber es ist etwas, das in der Zukunft passieren wird"
    Die Xbox One kam zu einem Preis von 499 Euro in den Handel, allerdings war dieser der beigelegten Kinect-Hardware geschuldet.
    Nach einer Weile fiel die Kinect-Pflicht weg, was den Preis der Xbox One auf 399 Euro sinken ließ.
    Ein derartiger Betrag sollte im Fall der Xbox Scorpio allerdings nicht erwartet werden, auch wenn die Hardware-Kosten in den kommenden eineinhalb Jahren deutlich sinken könnten.

    Quelle: www.playm.de


    Schau momentan: Legion St.1, The Walkin g Dead St. 7, Fortidue St. 1, 24 Legacy
    Twitch Account: Snatchy1811

























  9. 0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    #9
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von XO Snatchy
    Registriert seit
    02.01.2008
    Ort
    Leipzig L.E.
    Beiträge
    38.476
    Blog-Einträge
    118

    Standard Xbox Scorpio: "4k ist eine Verschwendung von Ressourcen"

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Xbox One scorpio-.jpg
Hits:	76
Größe:	184,7 KB
ID:	35475

    Mit der Xbox Scorpio möchte Microsoft auch auf den Konsolen in das 4K-Zeitalter schreiten.
    Das 4K-Gaming zählt zu den Hauptmerkmalen der Ende 2017 in den Handel kommenden Hardware und wird von Microsoft entsprechend beworben.
    Etwas zurückhaltender zeigt sich hingegen id Techs Lead Graphics Programmer Tiago Sousa, der in einer Reihe von Tweets die Meinung vertritt, dass das 4K-Gaming auf den Konsolen Ressourcen-Verschwendung sei.

    Als Grund nannte er die Distanz zum Bildschirm.
    Während PC-Spieler im Regelfall unmittelbar vor dem Monitor sitzen, ist der Abstand zwischen der Sitzposition des Konsolen-Spielers und des TV-Gerätes meist deutlich größer.
    Daher sei das 4K-Gaming auf den Konsolen eher unnötig.
    Stattdessen sollten die Entwickler die Power der Xbox Scorpio in andere Bereiche stecken und lediglich auf die 4K-Auflösung hochskalieren.
    Und mit der übriggebliebenen Leistung der Konsole könnten die Entwickler wiederum Ressourcen für Dinge wie CPU-Cycles und -Berechnungen freimachen, um die Physik oder andere Bestandteile zu rendern.
    Übergreifend heißt es jedenfalls: "4k ist eine Verschwendung von Ressourcen", so der Entwickler.
    Übrigens soll auch die PS4 Neo auf 4K setzen.
    Sony ging allerdings noch nicht näher ins Detail

    Quelle: www.playm.de


    Schau momentan: Legion St.1, The Walkin g Dead St. 7, Fortidue St. 1, 24 Legacy
    Twitch Account: Snatchy1811

























  10. 0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    #10
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von XO Snatchy
    Registriert seit
    02.01.2008
    Ort
    Leipzig L.E.
    Beiträge
    38.476
    Blog-Einträge
    118

    Standard Xbox Scorpio: Microsoft möchte im Handel ein Eintauschprogramm anbieten

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Xbox One scorpio-.jpg
Hits:	68
Größe:	184,7 KB
ID:	35516

    Ende 2017 bringt Microsoft die Xbox Scorpio auf den Markt. Es ist eine 4K-Konsole, die offenbar zum Premium-Preis verkauft werden soll.
    Während die genaue Preisgestaltung noch unklar ist, brachte Microsoft ein Rückgabeprogramm der aktuellen Xbox One ins Gespräch.
    Bei teilnehmenden Handelspartnern würdet ihr beim Kauf der Xbox Scorpio und der gleichzeitigen Rückgabe des bisherigen Modells eine Gutschrift erhalten.

    Der Übergang soll so reibungslos wie möglich verlaufen

    "Einige unserer Handelspartner bieten bereits Programme zur Inzahlungnahme an.
    Und es wird definitiv Partnerschaften geben, mit denen wir weiter voranschreiten werden", so Dave McCarthy, General Manager im Bereich des Xbox Services.
    "Wir wollen den Übergang so reibungslos wie möglich gestalten.
    Die Kompatibilität ist dabei eine große Sache, da es kein gutes Gefühl wäre, die eigenen Spiele aufzugeben.
    Also nehmen wir diese Angst aus der Gleichung heraus."
    "Wir werden versuchen, Partnerschaften mit unseren Handelspartnern einzugehen, um die Rückkaufprogramme und solche Dinge so reibungslos wie möglich gestalten zu können.
    Wir machen mit der Xbox Scorpio einen bedeutungsvollen Schritt bei der Unterstützung des 4K-Gamings.
    Doch als Spieler sollt ihr euch darüber keine Sorgen machen, denn die Spiele, die ihr bereits besitzt, und jene, die ihr in diesem Jahr oder in der Zukunft kauft, werden über die gesamte Geräte-Familie (Xbox One, Xbox One S und Scorpio) hinweg funktionieren."

    Quelle: www.playm.de


    Schau momentan: Legion St.1, The Walkin g Dead St. 7, Fortidue St. 1, 24 Legacy
    Twitch Account: Snatchy1811

























  11. 0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    #11
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von XO Snatchy
    Registriert seit
    02.01.2008
    Ort
    Leipzig L.E.
    Beiträge
    38.476
    Blog-Einträge
    118

    Standard Xbox Scorpio: Wird exklusive VR-Spiele erhalten

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Xbox One scorpio-.jpg
Hits:	89
Größe:	184,7 KB
ID:	35685

    In einem aktuellen Interview mit Engadget hat Aaron Greenberg, Head of Xbox Marketing, verraten, dass die kommende Xbox Scorpio auch einige Exklusivtitel erhalten wird.
    Diese sollen allerdings lediglich Spiele für die virtuelle Realität umfassen.
    Denn alle normalen Spiele werden sowohl auf Xbox One als auch Xbox Scorpio spielbar sein.

    So betonte Greenberg zunächst, dass man möchte, dass niemand der Spieler in dem neuen Ökosystem rund um Xbox Scorpio, Xbox One und Windows 10 zurückgelassen wird, weshalb man auf konsolenexklusive Spiele für Scorpio verzichten wird.
    Dies wird jedoch nicht für VR-Headsets gelten.
    "Nun, mit der Kraft und den Möglichkeiten, die wir haben, werden wir in der Lage sein High-Fidelity-VR zu machen", sagte Greenberg.
    Man sieht die VR-Titel nicht als Konsolenspiele sondern als ein eigenständiges Spielsystem an, welches man lediglich mit der Xbox Scorpio erleben kann.
    Darüber hinaus hat Greenberg mitgeteilt, dass die Spiele und Peripheriegegenstände, die man für die Xbox One gekauft hat, auch mit Xbox Scorpio kompatibel sein werden.
    "Wir sagen, wenn ihr Spiele und Accessoires für eure Xbox One gekauft habt oder eine eine Xbox One S kauft, dann werden diese Spiele und diese Accessoires auch auf Project Scorpio funktionieren", so Greenberg.
    Wenn man auf Scorpio wechseln möchte, kann man demnach alle bereits gekauften Inhalte mitnehmen.

    Quelle: Videogamer


    Xbox Scorpio: Läutet offenbar das Ende der Konsolen-Generationen ein

    Der Xbox-Marketing-Chef Aaron Greenberg hat in einem Gespräch mit den Redakteuren von Engadget durchblicken lassen, dass mit der Xbox Scorpio, die im nächsten Jahr auf den Markt kommen wird, das Ende der Konsolengenerationen eingeleitet werden könnte.
    Zwar möchten die Redmonder das Konsolen-Geschäft nicht aufgeben, allerdings wären in diesem Fall nur noch Upgrades bestehender Modelle zu erwarten.
    Auch Sony veröffentlicht mit der PS4 Neo eine leistungsstärkere Konsole, die in der aktuellen Konsolen-Generation angesiedelt ist.

    Die Frage
    , ob wir uns derzeit in der letzten Konsolen-Generation befinden, beantwortete Greenberg wie folgt: "Ich denke, es ist… für uns ist es so: Wir denken, dass die Zukunft ohne Konsolen-Generationen auskommen wird.
    Wir glauben, dass die Fähigkeit, eine Bibliothek und eine Community aufzubauen sowie in der Lage zu sein, neue Versionen einer Hardware herauszubringen, mit der Xbox Scorpio für uns eine ziemlich große Wette ist.
    Im Grunde sagen wir: Das ist keine neue Generation.
    Alles, was du besitzt, hat eine Zukunft und wird funktionieren.
    Wir betrachten es als eine Familie von Geräten."

    In der Vergangenheit betonte Microsoft schon mehrfach, dass die Spiele, die für die Xbox One veröffentlicht wurden oder werden, auch mit der Xbox Scorpio kompatibel sein müssen – und umgekehrt. Eine bessere Performance darf auf dem neuen Modell aber durchaus erwartet werden.
    Somit setzen die Redmonder auf ein Prinzip, das wir vom PC gewohnt sind.
    Exklusive Spiele wird es für die Xbox Scorpio aber dennoch geben.
    Da die bisherige Xbox One wahrscheinlich kein Virtual Reality unterstützen wird, bleiben die VR-Spiele den Scorpio-Besitzern vorbehalten.

    Quelle: www.playm.de


    Schau momentan: Legion St.1, The Walkin g Dead St. 7, Fortidue St. 1, 24 Legacy
    Twitch Account: Snatchy1811

























  12. 0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    #12
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von XO Snatchy
    Registriert seit
    02.01.2008
    Ort
    Leipzig L.E.
    Beiträge
    38.476
    Blog-Einträge
    118

    Standard Xbox Scorpio: Microsoft schweigt weiterhin zum Preis des "Premium Produktes"

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Xbox One scorpio-.jpg
Hits:	88
Größe:	184,7 KB
ID:	35700

    Microsoft hat vor zwei Monaten die Xbox Scorpio angekündigt, die es hinsichtlich der Leistung mit einem Gamer-PC aufnehmen soll.
    Die Redmonder versprechen eine Hardware mit sechs Teraflops, die ein echtes 4K-Gaming ermöglichen sollen.
    Eine solche Konsole gibt es natürlich nicht zum Schnäppchenpreis, allerdings wollte sich Microsoft bisher nicht zu den Kosten äußeren. Grund genug, um nochmals bei Aaron Greenberg nachzuhaken.

    Das Xbox Game Marketing-Oberhaupt nannte zwar auch auf der Gamescom 2016 keine Zahl, allerdings wies er ein weiteres mal darauf hin, dass uns mit der Xbox Scorpio ein "Premium Produkt" erwartet.
    Zugleich sprach er von der leistungsstärksten Konsole aller (bisherigen) Zeiten, was vermuten lässt, dass die Käufer tief in die Tasche greifen müssen.
    "Nun, wir betrachten es als ein Premium-Produkt", so seine Worte.
    "Von diesem Standpunkt aus gesehen wird es ein ziemliches High-End-Produkt werden."
    Weiter ins Detail wollte er nicht gehen, allerdings betonte Greenberg, dass die Käufer eine komplett neue Konsole mit völlig neuen Möglichkeiten erhalten.
    Dazu dürfte früher oder später auch der VR-Support zählen.

    Laut Greenberg
    würden viele Spieler bereits mehrere Tausend Dollar in das 4K-Gaming investieren, was bedeutet, dass es einen Markt gibt.
    Ganz so teuer dürfte die Xbox Scorpio allerdings nicht werden.
    Immerhin möchten die Redmonder das 4K-Gaming einem großen Konsolen-Publikum öffnen.
    Mit einem Preis von mehr als 1.000 Dollar dürfte daher nicht zu rechnen sein.
    Handfeste Details möchten die Redmonder zu einem späteren Zeitpunkt enthüllen.

    Quelle: www.playm.de


    Schau momentan: Legion St.1, The Walkin g Dead St. 7, Fortidue St. 1, 24 Legacy
    Twitch Account: Snatchy1811

























  13. 0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    #13
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von XO Snatchy
    Registriert seit
    02.01.2008
    Ort
    Leipzig L.E.
    Beiträge
    38.476
    Blog-Einträge
    118

    Standard Xbox Scorpio: Phil Spencer mit der Entwicklung des Line-Ups zufrieden

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Xbox One scorpio-.jpg
Hits:	83
Größe:	184,7 KB
ID:	35736

    Nach den Gerüchten und Spekulationen im Vorfeld der Messe machte Microsoft auf der diesjährigen E3 im Juni Nägel mit Köpfen und kündigte mit der Xbox Scorpio die laut eigenen Angaben "bisher leistungsstärkste Heimkonsole aller Zeiten" an.
    Diese wird es auf eine Leistung von sechs Teraflops bringen, die native 4K-Auflösung unterstützen und zudem Gebrauch von ausgewählten Virtual-Reality-Systemen machen.
    Wie Microsoft im Zuge der Ankündigung versicherte, ist die Xbox Scorpio zu allen Titeln, die für die Xbox One oder die Xbox One S veröffentlicht wurden, kompatibel.
    Soll heißen: Ihr könnt all eure bisherigen Xbox One-Titel auch auf dem Scorpio-Modell spielen.

    Spencer spricht über das Line-Up

    Auch wenn es auf der einen Seite sicherlich erfreulich ist, dass die hauseigene Xbox One-Software-Bibliothek weiter verwendet werden kann, spielt die Xbox Scorpio ihre Stärken natürlich erst bei Titeln aus, die speziell auf die Hardware zugeschnitten wurden.
    Wie Phil Spencer, Oberhaupt der Xbox-Sparte, auf Nachfrage eines Spielers versichert, ist er mit der Entwicklung des entsprechenden Line-Ups schon jetzt zufrieden.
    Spencer dazu: "Das Portfolio entwickelt sich sehr gut.
    Es ist großartig, dass die Entwicklerteams mit 4K-Titeln auf dem PC an Fahrt aufnehmen und sich so auf die Xbox Scorpio vorbereiten."
    Handfeste Details oder gar erste Namen von Titeln, die für die neue Microsoft-Konsole erscheinen werden, ließ sich Spencer jedoch nicht entlocken.

    Läuft alles wie geplant, dann wird die Xbox Scorpio im Herbst des Kalenderjahres 2017 veröffentlicht.


    Quelle: GameSpot


    Schau momentan: Legion St.1, The Walkin g Dead St. 7, Fortidue St. 1, 24 Legacy
    Twitch Account: Snatchy1811

























  14. 0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    #14
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von XO Snatchy
    Registriert seit
    02.01.2008
    Ort
    Leipzig L.E.
    Beiträge
    38.476
    Blog-Einträge
    118

    Standard Project Scorpio: Weitere Infos erst 2017

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Xbox One scorpio-.jpg
Hits:	76
Größe:	184,7 KB
ID:	35739

    Microsoft hat die 4K-Konsole Project Scorpio schon vor einigen Wochen angekündigt, aber im Grunde wissen wir kaum etwas über die neue Hardware.
    Und daran wird sich so schnell nichts ändern.
    Wie Xbox-Marketing-Chef Aaron Greenberg in einem aktuellen Interview durchblicken ließ, werden wir auf derartige Informationen bis ins kommende Jahr warten müssen.

    "Ich würde sagen, dass wir im nächsten Jahr mehr darüber erzählen werden.
    Derzeit konzentrieren wir auf unser Spiele-Line-Up, die Xbox One S und all die Sachen, die wir in diesem Jahr für die Kunden veröffentlichen", so Aaron Greenberg.
    Da stellt sich natürlich die Frage, warum Project Scorpio so früh enthüllt wurde.
    Auch darauf hat der Microsoft-Mitarbeiter eine Antwort: "Ja, das ist irgendwie kein traditioneller Ansatz, zumindest wenn es um den Marketing-Standpunkt geht."
    Zugleich ergänzte er, dass Microsoft die Entwickler, Publisher, Vertriebspartner und so weiter frühzeitig über die Hardware informieren wollte, was den Vorteil hat, dass sich die Industrie auf Project Scorpio vorbereiten kann.
    Zugleich wollte Microsoft die eigenen Kunden aufklären.
    Diese können nun entscheiden, ob sie auf die neue Hardware warten möchten oder zur Xbox One S greifen, sofern ihnen das echte 4K-Gaming nicht so wichtig ist.

    Quelle: www.playm.de


    Schau momentan: Legion St.1, The Walkin g Dead St. 7, Fortidue St. 1, 24 Legacy
    Twitch Account: Snatchy1811

























  15. 0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    #15
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von XO Snatchy
    Registriert seit
    02.01.2008
    Ort
    Leipzig L.E.
    Beiträge
    38.476
    Blog-Einträge
    118

    Standard Xbox Scorpio: Microsoft plant kein eigenes VR-Headset

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Xbox One scorpio-.jpg
Hits:	85
Größe:	184,7 KB
ID:	35756

    Nachdem im Vorfeld der Messe bereits entsprechende Gerüchte ihre Runden durch die Weiten des Webs drehten, kündigte Microsoft die sogenannte Xbox Scorpio im Rahmen der diesjährigen E3 auch offiziell an.
    Bei der Xbox Scorpio haben wir es laut offiziellen Angaben mit der bisher "leistungsstärksten Heimkonsole alle Zeiten" zu tun.
    Wie es heißt, wird diese mit einer Leistung von sechs Teraflops aufwarten und den Entwicklern beziehungsweise Publishern die Möglichkeit bieten, ihre Spiele auch in der nativen 4K-Auflösung auf den Bildschirm zu zaubern.

    Xbox Scorpio: Microsoft plant kein VR-Headset

    Darüber hinaus bestätigten die Verantwortlichen aus Redmond, dass die Xbox Scorpio Gebrauch von diversen Virtual-Reality-Headsets machen und auf diesem Wege für eine noch intensivere Spielerfahrung sorgen wird.
    Da auch Sony ab Oktober mit einem eigenen VR-Headset vertreten ist, dürfte sich natürlich die Frage stellen, ob Microsoft nicht einen ähnlichen Weg geht.
    Spekulationen, denen auf Nachfrage niemand geringeres als Phil Spencer, seines Zeichens Oberhaupt der Xbox-Sparte, eine Absage erteilte.
    "Ich sehe nicht, dass wir dahingehend ein First-Party-Gerät entwickeln", so Spencer.
    "Stattdessen gibt es da draußen zahlreiche großartige Hersteller, die das übernehmen".
    Wie Spencer ausführt, wird es Microsoft mit der Ende 2017 erscheinenden Xbox Scorpio lediglich darum gehen, die Kreativität der Entwickler und Publisher zu fördern.
    Ein eigenes Virtual-Reality-Headset hingegen sei auf absehbare Zeit nicht geplant.

    Mit weiteren Details zur Xbox Scorpio an sich hält sich Microsoft weiterhin vornehm zurück.
    Diese werden laut einem aktuellen Statement des Unternehmens erst im Laufe des kommenden Jahres folgen.

    Quelle: GamesTM


    Schau momentan: Legion St.1, The Walkin g Dead St. 7, Fortidue St. 1, 24 Legacy
    Twitch Account: Snatchy1811
























Seite 1 von 5 1234 ... LetzteLetzte


Diese Themen könnten dich auch interessieren:

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.03.2009, 14:56

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Xbox One Forum | Xbox Forum | Xbox One Clan