XBox One Games - Übersicht aller Games bei Amazon!
Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 46 bis 60 von 67

  1. 0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    #46
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von XO Snatchy
    Registriert seit
    02.01.2008
    Ort
    Leipzig L.E.
    Beiträge
    38.476
    Blog-Einträge
    118

    Standard Xbox Scorpio: Microsoft möchte die Entwickler zurückgewinnen

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Xbox One scorpio-.jpg
Hits:	32
Größe:	184,7 KB
ID:	36552

    Ende des Jahres bringt Microsoft mit der Xbox Scorpio eine neue Konsole in den Handel.
    Doch welches Ziel verfolgt das Unternehmen damit?
    Auf diese Frage ging Microsofts Mike Ybarra in einem aktuellen Interview ein. Laut seiner Aussage soll die Beziehung zu den Entwicklern, die unter der Xbox One etwas litt, wieder auf eine zuvor gewohnte Stufe angehoben werden.

    "Das Team schaute zurück auf die Entwickler und auf die Beziehung, die wir mit ihnen haben", so Ybarra.
    "Mit der Xbox 360 hatten wir für die Entwickler die absolut beste Plattform.
    Mit der Xbox One haben wir diesen Status in einem Zeitrahmen von zwei Jahren verloren.
    Also fragten wir uns, wie wir die Aufmerksamkeit der Entwickler zurückgewinnen können."
    "Wir wollen auf unserer Box die besten Spiele haben.
    Und es gibt Werkzeuge, Devkits und einige andere Dinge, mit denen wir die Entwickler zurückgewinnen können.
    Das war die oberste Priorität, als wir uns dem Produkt näherten", heißt es weiter.
    Microsoft möchte mit der Xbox Scorpio aber nicht nur die Entwickler begeistern und dafür sorgen, dass die Spiele auf der eigenen Plattform am besten laufen.
    Auch ein Blick auf den Mobile-Markt wurde bei der Entwicklung geworfen.

    "Wenn man zum Beispiel an Smartphones denkt… die Kunden kaufen die Telefone häufiger als wir es je gesehen haben", so Ybarra.
    "Die Erwartungen der Kunden liegt inzwischen darin, dass sie nicht lange darauf warten müssen.
    Es ist sofort da.
    Und sie erwarten, dass sie all ihre Inhalte über die Geräte hinweg nutzen können."
    Auch die Xbox Scorpio ist mit allen Xbox One-Spielen kompatibel.
    Ein identisches Konzept verfolgt Sony mit der PS4 Pro, die vollständig mit den PlayStation 4-Spielen kompatibel ist.


    Xbox Scorpio: Performance-Verbesserungen bei allen Xbox One-Spielen

    Angekündigt wurde die Xbox Scorpio schon vor etwa einem Jahr auf der E3 2016.
    Allerdings ist weiterhin unklar, wann genau die Konsole auf den Markt kommen wird und welchen Preis die Redmonder für die Hardware verlangen werden.
    Bekannt ist inzwischen allerdings, dass mit der Leistung der Xbox Scorpio die Performance aller Xbox One-Spiele verbessert wird.

    Im Zuge der Enthüllung der Hardware-Daten der Xbox Scorpio wurde versichert, dass "die bestehende Spiele-Bibliothek flüssiger läuft, besser aussieht und schneller laden wird".
    Schon im Vorfeld hieß es, dass alle Titel der Xbox One auf der Scorpio laufen werden.
    Umgekehrt gibt es eine Ausnahme, denn die VR-Games, die auf der neuen Konsole lauffähig sind, können aufgrund des fehlenden VR-Supports nicht auf der Xbox One in Angriff genommen werden.
    Wie sich der heutigen Enthüllung entnehmen lässt, erlaubt es Microsoft auch älteren Spielen, auf die volle Hardware-Leistung der neuen Konsole zuzugreifen.
    Das bringt natürlich gewisse Vorteile.
    Die angepeilte Bildrate wird häuffiger oder ständig erreicht, bei einer dynamischen Auflösung darf stets das Maximum erwartet werden und auch die Ladezeiten sollen kürzer ausfallen. Darüber hinaus können die Spieler mit der Xbox Scorpio Gameplay in 4K bei bis zu 60 Bildern pro Sekunde über "GameDVR" aufnehmen.
    Bei einigen Spielen kann der Peformance-Boost auch zu Problemen führen, allerdings ist Microsoft bemüht, derartige Probleme zu beheben.
    Im folgenden Video werden die Verbesserungen im Detail vorgestellt.




    Xbox Scorpio: "Wir gehen große Risiken ein" – Premium-Preis nochmals bestätigt

    Nachdem Microsoft mit der Xbox 360 über einen langen Zeitraum hinweg den Konsolen-Markt dominieren konnte, legte das Unternehmen mit der Xbox One einen Fehlstart hin, von dem sich die Sparte noch immer nicht vollständig erholt hat.
    Mit der Xbox Scorpio soll alles besser werden.
    Sie gilt nach dem Launch Ende des Jahres als die leistungsfähigste Konsole auf dem Markt.

    Laut der Angabe von Microsofts Mike Ybarra sind die Redmonder mit der Xbox Scorpio eine Menge Risiken eingegangen, allerdings hätten die Spieler einen solchen Schritt verlangt.
    Die neue Hardware richtet sich an Kunden, die in den Besitz der neusten Hardware kommen und das beste Ergebnis haben möchten.
    Ein traditionelles Konsolengeschäft würde ein derartiges Konzept nicht zulassen.
    Daher musste Microsoft innehalten und "einige sehr große Risiken eingehen".

    Ist der Preis der Xbox Scorpio ein Risiko?


    "Wir gehen große Risiken ein, um etwas zu veröffentlichen, von dem wir wissen, dass die Kunden es wollen", so die Worte des Microsoft-Vertreters.
    Die Adaption des neuen Geschäftsmodells beherberge zwar viele Gefahren, allerdings möchte Microsoft den Kunden am Ende das geben, was sie möchten.
    Ein Risiko ist natürlich beim Preis zu suchen.
    Denn Microsoft möchte mit der Xbox Scorpio in ein Premium-Segment vorstoßen.
    Und Premium bedeutet in aller Regel: Teuer.
    Die Konsole richtet sich laut Microsoft an Spieler, die ihre Games mit den maximalen Grafikeinstellungen in der 4K-Auflösung erleben wollen.
    Ybarra selbst spricht von "Premium-Kuden, die erwarten, die absolut beste Version des Spiels" zu erhalten.
    Das spiegelt sich natürlich in den Kosten wider.
    Digital Foundry schätzt den Preis der Xbox Scorpio auf rund 500 Dollar.
    Die PlayStation 4 Pro kostet aktuell etwa 400 Euro.
    Und mit dem Launch der neuen Microsoft-Konsole könnte eine Preissenkung auf 299 Euro erfolgen.

    Der permanent angedeutete Premium-Preis der Xbox Scorpio könnte allerdings auch eine Taktik sein.
    Sobald die Erwartungen der Spieler entsprechend hochgeschraubt wurden, könnten die Redmonder mit durchaus überschaubaren Kosten überraschen.
    Vielleicht gibt es im Rahmen der E3 2017 Klarheit.



    Quelle: www.playm.de


    Schau momentan: Legion St.1, The Walkin g Dead St. 7, Fortidue St. 1, 24 Legacy
    Twitch Account: Snatchy1811

























  2. 0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    #47
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von XO Snatchy
    Registriert seit
    02.01.2008
    Ort
    Leipzig L.E.
    Beiträge
    38.476
    Blog-Einträge
    118

    Standard Xbox Scorpio - Digital Foundry: Scorpio hat ein „State of the Art“ Kühlungssystem

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Xbox One scorpio-.jpg
Hits:	26
Größe:	184,7 KB
ID:	36557

    Richard Leadbetter von Digital Foundry war für Eurogamer bei Microsoft in Redmond zu Besuch und durfte einen exklusiven Blick auf die Xbox Scorpio werfen.
    Dabei hatte er nicht nur die Möglichkeit die finalen Spezifikationen der Xbox Scorpio in Erfahrung zu bringen, sondern konnten auch dem Tech-Team seine offenen und spezifischen Technik-Fragen stellen.
    Wir haben für euch sämtliche Details zur Xbox Scorpio zusammengetragen und weitere Aussagen von Richard Leadbetter aufgegriffen.
    Dabei verglich er beispielsweise die native 4K Leistung der Xbox Scorpio mit einer GTX 1070 von NVIDIA.

    Aber auch ohne technischem Firlefanz zeigte sich Richard Leadbetter absolut begeistert, vor allem das alle Xbox (Xbox 360 und Xbox One) auf die volle GPU-Power der Xbox Scorpio zugreifen können – und nicht nur wie bei der PS4 Pro lediglich mit einem Boost-Mode verbessert werden – hat ihn schwer beeindruckt.
    Doch die Frage zum Preis ist noch immer offen und wird es wohl auch bleiben.
    Hier meint Richard Leadbetter, dass die Xbox Scorpio auf jeden Fall teurer wird als die PS4 Pro zum Launch.

    Richard Leadbetter sagte: „Die PS4 Pro wurde zu einem Preis von 399,- Euro veröffentlicht.
    Die Scorpio hat einen größeren Prozessor (das teuerste an einer Konsole), 4 GB mehr Memory, eine schnellere Festplatte, ein UHD-Blu-ray Laufwerk und ein State-of-the-Art-Kühlungssystem.
    Diese Komponenten zusammengerechnet, lassen auf einen Preis von 499,- Euro schließen – dies ist aber nichts, was ich gehört habe, sondern nur meine Einschätzung, wenn ich tippen müsste.“


    Die 399,- Euro Preisspanne sollte damit endgültig vom Tisch sein.
    Zuvor wurde durch das Motherboard noch die Größe der Xbox Scorpio Konsole abgeschätzt, die in etwa bei der Xbox One S liegen dürfte.
    Aufgrund dieser Maße und der neuen Technik ist natürlich eine größere Wärmeentwicklung zu erwarten.
    Diese wird aber durch das Kühlungssystem, wie es ähnlich – laut Aussagen von Digital Foundry – auch bei der GTX 1080 TI zum Einsatz kommt, eliminiert.

    Quelle: http://www.xboxdynasty.de/news/xbox-...ehlungssystem/


    Schau momentan: Legion St.1, The Walkin g Dead St. 7, Fortidue St. 1, 24 Legacy
    Twitch Account: Snatchy1811

























  3. 0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    #48
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von XO Snatchy
    Registriert seit
    02.01.2008
    Ort
    Leipzig L.E.
    Beiträge
    38.476
    Blog-Einträge
    118

    Standard Xbox Scorpio: Unterstützt HDMI 2.1 und FreeSync

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Xbox One scorpio-.jpg
Hits:	25
Größe:	184,7 KB
ID:	36560

    In der vergangenen Woche erreichten uns endlich die ersten handfesten Details zur neuen Xbox-Konsole, die aktuell unter dem Namen Xbox Scorpio entsteht.
    So wurde unter anderem bestätigt, dass die Konsole mit einem 12GB DDR5-RAM aufwarten und es auf eine Leistung von sechs Teraflops bringen wird.
    Des Weiteren lassen sich all eure Xbox One-Spiele sowie das entsprechende Zubehör auch auf der Xbox Scorpio verwenden.
    Heute erreichten uns weitere interessante Details zur neuen Konsole aus dem Hause Microsoft.

    Xbox Scorpio: Unterstützt HDMI 2.1 und FreeSync

    So bestätigten die Redakteure von Digital Foundry, die bereits die Möglichkeit hatten, die Hardware der Xbox Scorpio ausführlich in Augenschein zu nehmen, dass diese unter anderem den HDMI 2.1-Standard unterstützen wird.
    Dieser ermöglicht beispielsweise eine höhere Bandbreite und die Übertragung von dynamischem HDR-Content.
    Ebenfalls an Bord ist die Unterstützung von AMDs FreeSync-Technologie, die eine höhere Bildqualität mit sich bringen soll.
    FreeSync sorgt laut Herstellerangaben dafür, dass abgehackte Spielverläufe oder das oftmals störende Screen-Tearing der Vergangenheit angehören.
    So wird bei praktisch jeder Bildrate eine flüssige und artefaktfreie Performance geliefert.

    Weitere Details sowie das finale Launchdatum und der Preis der Xbox Scorpio werden wohl auf der E3 im Juni folgen.

    Quelle: Digital Foundry


    Schau momentan: Legion St.1, The Walkin g Dead St. 7, Fortidue St. 1, 24 Legacy
    Twitch Account: Snatchy1811

























  4. 0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    #49
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von XO Snatchy
    Registriert seit
    02.01.2008
    Ort
    Leipzig L.E.
    Beiträge
    38.476
    Blog-Einträge
    118

    Standard Xbox Scorpio: Finale Enthüllung erst auf der E3 2017

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Xbox One scorpio-.jpg
Hits:	23
Größe:	184,7 KB
ID:	36566

    In Zusammenarbeit mit bekannten internationalen Magazinen wie Digital Foundry oder Gamasutra enthüllte Microsoft in den vergangenen Tagen die ersten handfesten Details zur Xbox Scorpio.
    So wurde unter anderem bekannt gegeben, dass das leistungsstarke System mit einem 12GB DDR5-RAM aufwarten wird.
    Darüber hinaus versprechen die Verantwortlichen aus Redmond, dass die Xbox Scorpio in der Lage sein wird, den Großteil der Xbox One-Software-Bibliothek in der nativen 4K-Auflösung zu stemmen.
    Auch die Xbox 360-Titel sollen ohne den Download eines separaten Updates technische Verbesserungen erfahren.

    Xbox Scorpio: Die finale Enthüllung findet erst auf der E3 2017 statt

    Da Xbox-Oberhaupt Phil Spencer vor wenigen Wochen andeutete, dass die finale Enthüllung der Xbox Scorpio im Zuge eine Events über die Bühne gehen wird, wurde zuletzt spekuliert, dass es möglicherweise schon in den kommenden Wochen so weit sein könnte.
    Um den entsprechenden Gerüchten den Wind aus den Segeln zu nehmen und erst gar keine falschen Hoffnungen zu wecken, meldete sich Microsoft nun noch einmal zu Wort und wies unmissverständlich darauf hin, das die finale Enthüllung der Xbox Scorpio erst auf der E3 2017 erfolgen wird – und zwar auf Microsofts Pressekonferenz.
    Diese findet am 11. Juni um 23 Uhr unserer Zeit statt.

    Quelle: News Xbox


    Schau momentan: Legion St.1, The Walkin g Dead St. 7, Fortidue St. 1, 24 Legacy
    Twitch Account: Snatchy1811

























  5. 0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    #50
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von XO Snatchy
    Registriert seit
    02.01.2008
    Ort
    Leipzig L.E.
    Beiträge
    38.476
    Blog-Einträge
    118

    Standard Xbox Scorpio: Preis im Internet aufgetaucht – Fällt dieser geringer aus als gedacht?

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Xbox One scorpio-.jpg
Hits:	20
Größe:	184,7 KB
ID:	36577

    Vor ein paar Tagen enthüllte Microsoft die offiziellen Hardware-Spezifikationen der neuen Xbox-Plattform, die zur Zeit unter dem Arbeitstitel Scorpio entsteht.
    Unter anderem wurde enthüllt, dass wir es hier wie auf der E3 2016 versprochen mit einem 6 Teraflop-System zu tun haben.
    Des Weiteren war von einem 12GB DDR5-RAM sowie der Möglichkeit, den Großteil der Xbox One-Spiele in der nativen 4K-Auflösung zu spielen.

    Xbox Scorpio: Preis im Internet aufgetaucht

    Angesichts der für Konsolenverhältnisse durchaus stattlichen Ausstattung der Xbox Scorpio stellt sich vielen natürlich die Frage, was der Spaß im Endeffekt kosten wird.
    Technik-Experten und Analysten gehen davon aus, dass der Preis wohl bei 499 US-Dollar beziehungsweise Euro liegen wird.
    Auch Microsoft selbst sprach zuletzt immer wieder davon, dass die Xbox Scorpio bewusst als Premium-Produkt auf dem Markt platziert wird.

    Für frische Spekulationen sorgt in diesen Tagen der spanische Händler XtraLife.es, der die Xbox Scorpio in sein Sortiment aufnahm und diese mit einem Preis in Form von 399,99 Euro versah.
    Sollten sich diese Angaben bewahrheiten, würde die Xbox Scorpio günstiger ausfallen als angenommen.

    Für Klarheit wird spätestens Microsofts E3 2017-Pressekonferenz sorgen, die am 11. Juni um 23 Uhr unserer Zeit startet.

    Quelle: www.playm.de


    Schau momentan: Legion St.1, The Walkin g Dead St. 7, Fortidue St. 1, 24 Legacy
    Twitch Account: Snatchy1811

























  6. 0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    #51
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von XO Snatchy
    Registriert seit
    02.01.2008
    Ort
    Leipzig L.E.
    Beiträge
    38.476
    Blog-Einträge
    118

    Standard Xbox Scorpio - CEO von Stardock: 12 GB GDDR5 RAM bedeuten keine technischen Limits

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Xbox One scorpio-.jpg
Hits:	30
Größe:	184,7 KB
ID:	36591

    Stardock’s CEO, Brad Wardell, hat über Twitter mitgeteilt, dass die 12 GB GDDR5 RAM keine technischen Limits bieten und auch, wenn davon nur 8 GB GDDR5 RAM für Spiele genutzt werden können, sei dies ein Fortschritt, wofür die Entwickler mindestens zwei Jahre brauchen würden, um die komplette Power der Konsole ausnutzen zu können.

    Gleichzeitig sprach er die hauseigene Stardock/Oxide’s Nitrous Engine an, die eine von DirectX 12 und Vulkan Core unabhängige Entwicklungsumgebung bietet, wie sie bei Ashes of Singularity zum Einsatz kommt.
    Außerdem sprach er noch einmal die Besonderheit an, dass DirectX 12 und Vulkan GFX-Assets in die GPU laden können, was für deutlich schnellere Ladezeiten sorgen wird.

    Quelle: http://www.xboxdynasty.de/news/xbox-...ischen-limits/


    Schau momentan: Legion St.1, The Walkin g Dead St. 7, Fortidue St. 1, 24 Legacy
    Twitch Account: Snatchy1811

























  7. 0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    #52
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von XO Snatchy
    Registriert seit
    02.01.2008
    Ort
    Leipzig L.E.
    Beiträge
    38.476
    Blog-Einträge
    118

    Standard Xbox Scorpio: Weiterer Preis im Internet aufgetaucht

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Xbox One scorpio-.jpg
Hits:	28
Größe:	184,7 KB
ID:	36599

    Im Rahmen der diesjährigen E3 wird Microsoft laut eigenen Angaben nicht nur das eine oder andere potentielle Software-Highlight präsentieren, des Weiteren wird mit der Xbox Scorpio eine komplett neue Konsole präsentiert.
    Wie die vor ein paar Tagen veröffentlichten Hardware-Spezifikationen verdeutlichten, haben wir es bei der Xbox Scorpio mit einem 6 Teraflop-System zu tun, das unter anderem mit einer modernen Kühltechnik und einem 12GB DDR5-RAM aufwarten wird.
    Doch was wird der Spaß kosten?

    Xbox Scorpio: Weiterer Preis im Internet aufgetaucht

    Da Microsoft in den vergangenen Wochen mehrfach davon sprach, dass die Xbox Scorpio bewusst als Premium-Produkt auf dem Markt platziert wird, gingen viele davon aus, dass das System nicht ganz billig ausfallen wird.
    Vor wenigen Tagen tauchte ein Produkteintrag des spanischen Händlers ExtraLife auf, der mit einem Preis von 399 Euro versehen wurde.
    Dem gegenüber steht nun ein weiterer möglicher Preis, der vom griechischen Händler Public in Umlauf gebracht wurde.
    Dieser spricht davon, dass der Preis der Xbox Scorpio bei stattlichen 549 Euro liegen wird.
    Ob wir es hier mit einem Platzhalter oder einer zu früh vorgenommenen Enthüllung zu tun haben, erfahren wir spätestens auf der E3 im Juni.

    Quelle: GameTransfer


    Schau momentan: Legion St.1, The Walkin g Dead St. 7, Fortidue St. 1, 24 Legacy
    Twitch Account: Snatchy1811

























  8. 0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    #53
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von XO Snatchy
    Registriert seit
    02.01.2008
    Ort
    Leipzig L.E.
    Beiträge
    38.476
    Blog-Einträge
    118

    Standard Xbox Scorpio Höhe der Framerate bei allen Spielen wird auf Entwicklerseite festgelegt

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Xbox One scorpio-.jpg
Hits:	27
Größe:	184,7 KB
ID:	36669

    Mike Ybarra, Corporate Vice President der Xbox und Windows Plattform, machte kürzlich via Twitter klar, dass der Einsatz und die Verteilung der Ressourcen der Xbox Scorpio Konsole, allein in den Händen der Entwickler liegt.

    „Entwicklern steht es frei zu wählen, wie sie die Power von Project Scorpio für ihre Spiele nutzen.
    Wir geben keine Vorgaben bei der Begrenzung der Framerate oder Genauigkeit.“


    Ob Spiele auf der Scorpio nun in 30fps oder 60fps laufen, entscheiden die Entwickler also ganz allein.
    Im Multiplayer müssten Spiele demnach sowohl auf Xbox One also auch auf der Xbox Scorpio mit derselben Framerate laufen, um Gleichheit zu gewährleisten.
    Würde die Xbox One damit nicht die Xbox Scorpio in gewisser Weise zurückhalten?
    Diese Besorgnis teilte zumindest ein User als Antwort auf die obige Aussage von Ybarra.
    Der hingegen verneint dies und verweist auf die Entwickler.
    Die hätten zu entscheiden, was sie in ihren Spielen anwenden.

    @XboxQwik But there is a fps parity betwen Xbox One and Scorpio in multiplayer.
    Which means a 2013 console is holding a 2017 console back.

    — Chris the 1 Gamer (@ChrisThe1Gamer) May 19, 2017

    No, there isn't. This is up to the developer to choose, for their games, what they want to do.
    https://t.co/bFW7gcni7d

    — Mike Ybarra (@XboxQwik) May 19, 2017


    Quelle: http://www.xboxdynasty.de/news/xbox-...te-festgelegt/


    Schau momentan: Legion St.1, The Walkin g Dead St. 7, Fortidue St. 1, 24 Legacy
    Twitch Account: Snatchy1811

























  9. 0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    #54
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von XO Snatchy
    Registriert seit
    02.01.2008
    Ort
    Leipzig L.E.
    Beiträge
    38.476
    Blog-Einträge
    118

    Standard

    Xbox Scorpio: Microsoft hat aus den Fehlern der Vergangenheit gelernt, so CliffyB

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Xbox One scorpio-.jpg
Hits:	28
Größe:	184,7 KB
ID:	36679

    Hinter den Kulissen bereitet Microsoft in diesen Tagen die offizielle Enthüllung der neuesten hauseigenen Plattform in Form der Xbox Scorpio vor.
    Nachdem die Hardware-Spezifikationen bereits vor ein paar Wochen genannt wurden, sollen auf der E3 im kommenden Monat weitere Details wie der Preis, das finale Design der Konsole und natürlich der Termin der offiziellen Markteinführung enthüllt werden.
    Wer Microsofts diesjährigem Xbox Media Briefing live beiwohnen möchte, darf sich über entsprechende Live-Streams freuen, die auf verschiedenen Plattformen zur Verfügung gestellt werden.

    Xbox Scorpio: CliffyB findet lobende Worte

    Hierzulande wird das Event am 11. Juni um 23 Uhr unserer Zeit starten.
    Schon im Vorfeld der Veranstaltung sprach Cliff 'CliffyB' Bleszinski über die Xbox Scorpio und fand lobende Worte für das System.
    Laut dem Chef-Designer hinter der "Gears of War"-Reihe könnte Microsoft mit dem System zu alter Stärke zurückfinden, da die Redmonder aus den Fehlern der Vergangenheit entsprechende Lehren gezogen hätten.

    Blezsinski dazu: "Endlich bekommt es Microsoft auf die Reihe.
    Sie packen es in einen Rucksack oder ein Shit-Museum und bringen alles zusammen.
    Die Xbox Scorpio ist wirklich vielversprechend."
    Wie CliffyB ausführt, gehörte zu den größten Fehlern, die Microsoft bei der Xbox One beging, die Tatsache, dass sich das Unternehmen zu sehr auf Kinect verließ.

    Wie sicherlich bekannt sein dürfte, sorgte die Zusatz-Hardware seinerzeit dafür, dass die Xbox One 100 US-Dollar beziehungsweise 100 Euro teurer ausfiel als die PlayStation 4 und Sony damit einen nicht zu unterschätzenden Wettbewerbsvorteil einräumte.
    Schon nach relativ kurzer Zeit entschloss sich Microsoft daher dazu, die Xbox One auch ohne Kinect anzubieten.
    Mittlerweile spielt die Hardware in den Planungen der Redmonder augenscheinlich überhaupt keine Rolle mehr.


    Quelle: Reddit


    Schau momentan: Legion St.1, The Walkin g Dead St. 7, Fortidue St. 1, 24 Legacy
    Twitch Account: Snatchy1811

























  10. 0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    #55
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von XO Snatchy
    Registriert seit
    02.01.2008
    Ort
    Leipzig L.E.
    Beiträge
    38.476
    Blog-Einträge
    118

    Standard Xbox Scorpio: Destiny 2 und Call of Duty WW2 mit speziellen Optimierungen?

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Xbox One scorpio-.jpg
Hits:	24
Größe:	184,7 KB
ID:	36687

    Mit der Xbox Scorpio kommt in diesem Jahr die dato leistungsfähigste Konsole auf den Markt. Sie wird in wenigen Monaten die PlayStation Pro vom Thron stoßen und – sofern die Entwickler für einen entsprechenden Support sorgen – Spiele besonders gut aussehen lassen.
    Microsoft betonte in der Vergangenheit schon mehrfach, dass es sich bei der Xbox Scorpio um die erste echte 4K-Konsole handelt.
    Tatsächlich hilft Sony bei der PlayStation 4 Pro oft mit der Checkerboard-Technologie nach.

    Auch der Xbox-Chef Phil Spencer ist zuversichtlich, dass die Spieler, die eine Xbox Scorpio ihr Eigen nennen werden, in diesem Jahr die besten Konsolen-Versionen einiger Spiele erhalten werden.
    Speziell hinterfragt wurde von einem Twitter-User, ob Spiele wie "Destiny 2" und "Call of Duty: WW2" auf der Xbox Scorpio besser aussehen werden.
    Offenbar ist ein spezieller Support geplant.
    Zumindest deutete Phil Spencer in seiner Antwort so etwas an.
    "Ich bin ausgehend von dem, was wir gesehen und gehört haben, sehr zuversichtlich, dass auf der Scorpio in diesem Jahr die besten Spiele-Versionen zu finden sein werden", so Phil Spencer.
    Das ist natürlich eine recht allgemeine Marketing-Aussage, allerdings deutet sie durchaus an, dass speziell "Destiny 2" und "Call of Duty: WW2" für die Xbox Scorpio optimiert werden.

    Gewissheit könnten wir schon bald haben: Im Rahmen der E3 2017 in Los Angeles soll die Xbox Scorpio offiziell vorgestellt werden.
    Erwartet werden die Präsentation des fertigen Modells, der Verkaufspreis und auch der finale Veröffentlichungstermin der 6 Teraflops-Konsole.

    Quelle: www.playm.de


    Schau momentan: Legion St.1, The Walkin g Dead St. 7, Fortidue St. 1, 24 Legacy
    Twitch Account: Snatchy1811

























  11. 0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    #56
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von XO Snatchy
    Registriert seit
    02.01.2008
    Ort
    Leipzig L.E.
    Beiträge
    38.476
    Blog-Einträge
    118

    Standard Xbox Scorpio: Erscheint frühestens im Oktober

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Xbox One scorpio-.jpg
Hits:	25
Größe:	184,7 KB
ID:	36707

    Zur Zeit dürfte sich bei Microsoft alles um das neueste Mitglied der Xbox One-Familie drehen, das aktuell unter dem Arbeitstitel Xbox Scorpio entsteht.
    Wie die Redmonder in den vergangenen Monaten immer wieder durchklingen ließen, haben wir es bei der Xbox Scorpio mit der bisher leistungsstärksten Heimkonsole aller Zeiten zu tun, die bewusst als Premium-Produkt auf dem Markt platziert wird.
    Was das Ganze für den möglichen Preis des Systems bedeutet, werden wir wohl spätestens auf der E3 im kommenden Monat erfahren.

    Xbox Scorpio: Wird wohl frühestens im Oktober erscheinen

    Zudem wird Microsoft hinsichtlich des Verkaufsstart Nägel mit Köpfen machen und den finalen Launchtermin der Xbox Scorpio enthüllen.
    Wann es genau so weit sein wird, bleibt zwar weiterhin abzuwarten, fest steht allerdings schon jetzt, dass wir den Gerüchten um einen möglichen Verkaufsstart im Sommer keine allzu große Beachtung schenken sollten.
    So wurde bestätigt, dass Titel, die für die Xbox Scorpio erscheinen sollen, eine Zertifizierung auf Basis der finalen Xbox Scorpio-Entwicklerkits voraussetzen.
    Diese werden laut Jez Corden von Windows Central erst im Oktober verfügbar sein.
    Somit scheinen sich die Hinweise zu verdichten, dass die Xbox Scorpio im Oktober oder spätestens im November erscheint.

    Quelle: www.playm.de


    Schau momentan: Legion St.1, The Walkin g Dead St. 7, Fortidue St. 1, 24 Legacy
    Twitch Account: Snatchy1811

























  12. 0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    #57
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von XO Snatchy
    Registriert seit
    02.01.2008
    Ort
    Leipzig L.E.
    Beiträge
    38.476
    Blog-Einträge
    118

    Standard Xbox Scorpio: Microsoft stellt ein zentrales Bauteil vor

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Xbox One scorpio-.jpg
Hits:	21
Größe:	184,7 KB
ID:	36710

    In wenigen Monaten wird Microsoft mit der Xbox Scorpio eine neue Konsole auf den Markt bringen, nachdem der Erfolg der Xbox One nicht wie erwartet ausfiel.
    Im Rahmen des Weihnachtsgeschäftes ist die neue Hardware die leistungsfähisgte Konsole auf dem Markt.
    Behilflich ist dabei ein kleines Bauteil, das der Xbox Scoroio ihre 4K-Fähigkeiten verleit.

    or dem Start der E3 2017, auf der die Xbox Scorpio umfangreich vorgestellt werden soll, hat Microsofts Corporate Vice President Mike Ybarra einen Tweet veröffentlicht, der jenen Chip anhand eines Fotos vorstellt.
    Dekoriert wurde der Tweet mit mehreren Emojis, darunter ein Skorpion, der als Anlehnung an den Namen dient, ein muskulöser Arm, der die Stärke der Konsole symbolisieren soll, und ein Controller.

    Mit der Xbox Scorpio veröffentlicht Microsoft nicht nur eine reine Konsole, auch erhalten die Käufer einen vollwertigen 4K Blu-ray-Player.
    Die Spiele sollen mit einer nativen 4K-Auflösung über den Bildschirm flimmern.
    Welche Performance am Ende tatsächlich geboten wird, erfahren wir spätestens im Herbst dieses Jahres.
    Gerüchten zufolge könnte der Launch irgendwann zwischen Mitte Oktober und Mitte November erfolgen.
    Die E3 2017 – beziehungsweise die Pressekonferenz von Microsoft vor dem Start der Messe – dürfte Gewissheit bringen.

    Quelle: www.playm.de


    Schau momentan: Legion St.1, The Walkin g Dead St. 7, Fortidue St. 1, 24 Legacy
    Twitch Account: Snatchy1811

























  13. 0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    #58
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von XO Snatchy
    Registriert seit
    02.01.2008
    Ort
    Leipzig L.E.
    Beiträge
    38.476
    Blog-Einträge
    118

    Standard Xbox Scorpio: Drei Teaser-Videos zur nahenden Enthüllung auf der E3 2017

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Xbox One scorpio-.jpg
Hits:	20
Größe:	184,7 KB
ID:	36718

    So langsam aber sicher nähert sich der Start der diesjährigen E3, die traditionell im Convention Center von Los Angeles stattfindet, mit großen Schritten.
    In den Mittelpunkt rückt in diesem Jahr unter anderem das neueste Mitglied der Xbox One-Familie, das zur Zeit unter dem Arbeitstitel Xbox Scorpio entsteht und sich laut offiziellen Angaben als stärkste Heimkonsole unserer Zeit versteht.
    Unter anderem werden sechs Teraflops an Leistung sowie ein 12GB-DDR5-RAM versprochen.

    Xbox Scorpio: Teaser zur nahenden E3-Enthüllung veröffentlicht

    Wann und zu welchem Preis die Xbox Scorpio, die von Microsoft bewusst als Premium-Produkt beworben wird, im Endeffekt erscheinen wird, ist noch unklar.
    Weitere Details zu diesem Thema werden auf Microsofts E3-Pressekonferenz folgen, die am kommenden Sonntag Abend, den 11. Juni um 23 Uhr unserer Zeit stattfindet.

    Um euch noch einmal auf die bevorstehende Enthüllung der Xbox Scorpio einzustimmen, veröffentlichte Microsoft drei kurze Teaser-Clips, die wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen. Alle weiteren Details zur Xbox Scorpio, die Microsoft im Rahmen der Pressekonferenz enthüllt, findet ihr selbstverständlich zeitnah bei uns.









    Quelle: www.playm.de


    Schau momentan: Legion St.1, The Walkin g Dead St. 7, Fortidue St. 1, 24 Legacy
    Twitch Account: Snatchy1811

























  14. 0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    #59
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von XO Snatchy
    Registriert seit
    02.01.2008
    Ort
    Leipzig L.E.
    Beiträge
    38.476
    Blog-Einträge
    118

    Standard

    Xbox One X: 4K Ultra HD-Logo auch bei Checkerboard-Einsatz und dynamischen Auflösungen

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Xbox One scorpio-.jpg
Hits:	19
Größe:	184,7 KB
ID:	36733

    Die im vergangenen Jahr veröffentlichte PlayStation 4 Pro ist in der Lage, Spiele mit einer 4K-Auflösung in Richtung eines kompatiblen Fernsehers zu schicken.
    Behilflich ist dabei in den meisten Fällen das sogenannte Checkerboard-Rendering, das die native Auflösung der Spiele auf den 4K-Standard erhöht.

    Aber auch die Xbox One X scheint nicht immer in der Lage zu sein, eine native 4K-Auflösung zu erreichen.
    Nachdem schon hinter dem anfangs geplanten VR-Support ein großes Fragezeichen steht, verweisen die Redmonder darauf, dass der "4K Ultra HD"-Hinweis bei den Xbox One X-Spielen nicht zwingend auf eine native 4K-Auflösung hindeuten muss.

    Letztendlich werden die Spiele für die neue Konsole mit bis zu drei Logos versehen.
    Dabei handelt es sich um:


    • 4K Ultra HD – Ein Spiel verfügt über eine 2160p Frame Buffer-Ausgabe. Das schließt natives 4K, Checkerboarding und eine dynamische Auflösung ein.
    • HDR – Das Spiel unterstützt den HDR10-Standard
    • Xbox One X Enhanced – Ein Entwickler hat sich zusätzliche Arbeit gemacht, um die 6 Teraflops der Xbox One X zu nutzen. Die spezifischen Features variieren von Spiel zu Spiel.


    Das heißt, nativ in 4K müssen auch auf der Xbox One X nicht alle Spiele vorliegen.
    Schon am gestrigen Mittwoch sickerte durch, dass "Assassin’s Creed Origins" zu den betroffenen Spielen zählen dürfte.
    Heute folgte die Meldung, dass "Anthem" momentan mit der Checkerboard-Technologie auf 4K gebracht wird.
    In beiden Fällen vergeht bis zum Release jedoch noch reichlich Zeit.


    Xbox One X: Standfuß für vertikale Aufstellung bestätigt

    Microsoft hat am vergangenen Sonntag die Xbox One X enthüllt. Nicht nur der Name ist seitdem bekannt, auch machte das Unternehmen Angaben zum Preis und zum Veröffentlichungstermin.
    Alle bisherigen Informationen zur Xbox One X findet ihr gebündelt in unserer Übersicht zur neuen Microsoft-Konsole.

    Ein Thema wurde bisher allerdings nicht angesprochen bzw. rückte in den Hintergrund: Ihr könnt die Xbox One X auch vertikal aufstellen.
    Das gab Microsofts Albert Penello auf Twitter bekannt. Um die Konsole aufrecht positionieren zu können, ist ein Standfuß notwendig, der später separat im Handel verkauft wird.
    "Ja, es wird einen optionalen Fuß für die vertikale Positionierung geben", so Penello.
    Weitere Details nannte er nicht, allerdings dürfte der Standfuß mit dem Pendant der Xbox One S vergleichbar sein, der zum Preis von rund 20 Euro unter anderem im offiziellen Shop der Redmonder erworben werden kann.

    Zunächst müsst ihr natürlich in den Besitz der Xbox One X kommen.
    Möglichkeiten zur Vorbestellung gibt es bisher nur vereinzelt.
    Fest steht aber: Die 6-Teraflops-Konsole der Redmonder wird am 7. November 2017 auf den Markt kommen.
    Der Preis fällt mit 500 Euro recht hoch aus, allerdings verdient Microsoft aufgrund der verbauten Technik zunächst kein Geld mit dem Verkauf der Xbox One X.
    Der Verkauf der Spiele muss es am Ende richten.


    Xbox One X: Hardware-Verkauf ohne Gewinn

    Mit der Xbox One hat Microsoft den Anschluss verpasst, was dazu führte, dass seit Jahren keine Verkaufszahlen präsentiert werden.
    Die Xbox One X soll es richten.
    Sie kommt Im November in den Handel und stellt zu diesem Zeitpunkt die leistungsstärkste Konsole dar. In den vergangenen Tagen betonte Microsoft, dass man nicht einmal die PS4 Pro als Konkurrenz zur neuen Hardware ansieht – zumindest in Bezug auf die Leistung.
    Für die 6 Terflops-Konsole Xbox One X müssen die Kunden ab November rund 500 Euro ausgeben.
    Das ist ein durchaus hoher Betrag.
    Die Standard-Modelle der Xbox One und PlayStation 4 kosten in etwa die Hälfte.
    Doch auch wenn der Verkaufspreis der Xbox One X das für derartige Zwecke verfügbare Budget einiger Spieler sprengen könnte, verdient Microsoft mit der Konsole kein Geld.
    Die Frage, ob die Xbox One X für sich allein betrachtet für die Redmonder Geld abwirft, beantwortete Microsofts Phil Spencer mit einem "Nein".

    Ob die Konsole gar mit Verlust verkauft wird, lässt sich der Aussage nicht entnehmen. Auch die entsprechende Frage wollte Spencer nicht beantworten.
    "Ich möchte nicht auf all die Zahlen eingehen, aber man sollte die Hardware als Teil des Konsolen-Geschäftes betrachten.
    Und es ist nicht der Teil dieses Geschäftes, der Geld einbringt.
    Der Teil, mit dem Geld verdient wird, ist der Verkauf der Spiele."
    Im Gegenzug werden die neuen Xbox Live-Avatare hübscher aussehen.
    Sie sollen ab Herbst 2017 zur Verfügung stehen.
    Hier ein Video:




    Xbox One X: VR-Support endgültig vom Tisch?

    Microsoft hat im Rahmen der E3 2017 die neue Konsole Xbox One X vorgestellt, die zuvor auf den Arbeitstitel Xbox Scorpio hörte.
    Sie ist in der Lage, eine native 4K-Auflösung auf den Bildschirm zu bringen.
    Auf Virtual Reality-Erfahrungen, wie sie beispielsweise die PlayStation 4 Pro bietet, müssen die Käufer der 500 Euro-Konsole verzichten.
    Nachdem zunächst vermutet wurde, dass der VR-Verzicht lediglich für die Launch-Phase gilt, deuten die jüngsten Aussagen der Redmonder darauf hin, dass Virtual Reality auf der Xbox One X gar keine Rolle spielen wird.
    Angekündigt wurde die Konsole einst mit eine "High Fidelity VR"-Unterstützung.

    Gegenüber dem Wall Street Journal gab der Xbox Marketing-Chef Mike Nichols zu verstehen, dass Virtual Reality besser zum PC passe.
    "Die Chance auf dem PC ist größer, da die Nutzerbasis größer ist und wir glauben, dass das Spielerlebnis auf dem PC besser sein wird."
    Das steht zu einem gewissen Teil im Widerspruch zu den Verkaufszahlen von PlayStation VR.
    Die VR-Brille hat die PC-Konkurrenz im vergangenen Jahr in Windeseile überholt, da die nötige PS4-Hardwarebasis entsprechend groß ist und der Preis zahlreiche User ansprechen konnte.
    Microsoft scheint hingegen nicht zu glauben, dass sich die Kosten für eine eigene VR-Plattform rentieren würden.
    Davon berichtet der Analyst Colin Sebastian von R.W. Baird.
    "Sie werden vielleicht ein paar Nutzer am Rand verlieren, aber wir sind nicht der meinung, dass der mangelnde VR-Support kurzfristige Auswirkungen auf die Verkaufszahlen haben wird", so seine Worte.

    Auch der Xbox-Chef Phil Spencer blies ins selbe Horn.
    Laut seiner Aussage stelle man ihm nicht viele Fragen zu Virtual Reality, was ein eher geringes Interesse untermauere.
    Laut seiner weiteren Aussage sei der TV für gewöhnlich weiter vom Sitzplatz entfernt als der PC vom Schreibtischstuhl.
    Und das lange Kabel würde in diesem Fall störend wirken.
    Allerdings lobte er Sonys Pioniergeist, immerhin sei die Branche in einer sehr frühen Phase.
    Ob die Xbox One X-Besitzer langfristig auf Virtual Reality verzichten müssen, ist dennoch nicht ganz klar.
    Zumindest zum jetzigen Zeitpunkt scheinen die Redmonder keine entsprechenden Pläne mehr zu verfolgen.


    Xbox One X: Das Innenleben der neuen Konsole im Video beleuchtet

    Auf der hauseigenen E3-Pressekonferenz am vergangenen Sonntag enthüllte Microsoft mit der Xbox One X eine komplett neue Konsole.
    Dabei wurden die Redmonder nicht müde zu betonen, dass wir es hier mit der bisher leistungsstärksten Heimkonsole unserer Zeit zu tun haben.
    Versprochen werden unter anderem sechs Teraflops an Leistung, ein integrierter UHD-Player, ein 12GB DDR5-RAM und eine moderne Wasserkühlung.





    Xbox One X: Neues Video zum Innenleben der Konsole

    Wie eigentlich nicht anders zu erwarten war, hat die Ausstattung der Konsole natürlich ihren Preis.
    So wird die Xbox One X ab dem 7. November für 499 US-Dollar beziehungsweise Euro erhältlich sein.
    Ergänzend zur Ankündigung der neuen Konsole wurde ein frisches Video zu dieser veröffentlicht.
    In diesem widmen sich Leonardo Del Castillo, das Oberhaupt von Microsofts Hardware-Abteilung, und Larry Hryb alias Major Nelson der Hardware der Xbox One X und gehen näher auf die verschiedenen Komponenten des Systems ein.




    Quelle: www.playm.de


    Schau momentan: Legion St.1, The Walkin g Dead St. 7, Fortidue St. 1, 24 Legacy
    Twitch Account: Snatchy1811



























  15. 0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    #60
    Erfahrener Benutzer Benutzerbild von XO Snatchy
    Registriert seit
    02.01.2008
    Ort
    Leipzig L.E.
    Beiträge
    38.476
    Blog-Einträge
    118

    Standard Xbox One X: Benchmarks der leistungsstarken Konsole enthüllt

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	xbox-one-x.jpg
Hits:	16
Größe:	16,0 KB
ID:	36768

    Die Mannen von Digital Foundry haben nun die offiziellen Benchmarks der leistungsstärksten Konsole aller Zeiten enthüllt. In einem überaus ausführlichen Artikel geht Digital Foundry auf die verschiedenen technischen Aspekte der Xbox One X ein, die man durch verschiedene Entwickler-Kontakte zusammengesammelt und letztendlich verifiziert hat.
    Neben den Performance-Charakteristiken enthüllt die Präsentation auch die Veränderungen der GPU-Flaschenhälse von der Xbox One zur Xbox One X.
    Demnach wird auf der neuen Hardware der Flaschenhals in vielen Szenarien von der Rechenleistung auf den Arbeitsspeicher, die Geometrie und die Pixelgrenzen verschoben, wodurch die Entwickler eine andere Richtung einschlagen müssen.
    Desweiteren wird auch eine achtfache anisotropische Texturfiterung geboten.

    Einige Performance-Analysen wurden auf Bildern festgehalten, um den Flaschenhals zu zeigen, wobei auch die Skalierbarkeit der Auflösung in Augenschein genommen wurde.
    Als Daten dienen neun Spiele, die verschiedene Genres abdecken und bereits erhältlich oder derzeit in Entwicklung sind.
    Um die Werte zu erhalten, wurden alle Spiele in einer Basis-Variante auf die Entwicklungshardware der Project Scorpio portiert, wodurch die konkreten Details der finalen Spiele nicht bekannt sind. Die Resultate sind zudem lediglich eine Momentaufnahme der GPU-Aktivität.
    In einem vollständigen Spiel variieren die Werte jedoch sehr stark.

    Das Ziel der Xbox One X sei laut der Präsentation Spiele in nativen 1080p mit einem vierfachen Boost der Auflösung laufen zu lassen.
    Zudem hofft Microsoft 900p- und 1080p-Engines in 2160p darzustellen.
    Die vierfache Auflösung ist bisher bereits umgesetzt worden.
    Die 900p-Skalierungen sollen die starken Verbesserungen jedoch noch nicht zeigen.

    Eine komplette Analyse kann man dem folgenden Video und dem vollständigen Bericht von Digital Foundry entnehmen.





    Xbox One X vs. PS4 Pro: Laut Sumo Digital ein Unterschied wie Tag und Nacht

    Nachdem Sony mit der PlayStation 4 Pro bereits im vergangenen November eine Upgrade-Konsole veröffentlichte, enthüllte Microsoft auf der diesjährigen E3 die Xbox One X.
    Diese wird von den Redmondern bewusst als bisher leistungsstärkste Konsole unserer Zeit beworben und soll es den Entwicklern ermöglichen, ihre Projekte ohne großen Aufwand in der 4K-Auflösung auf den Bildschirm zu zaubern.
    In einem aktuellen Statement verloren die Entwickler von Sumo Digital ein paar Worte über die Leistungsfähigkeit der Xbox One X.

    Xbox One X vs. PS4 Pro: Sumo Digital über die Leistung der neuen Xbox

    Sumo Digital arbeitete in den vergangenen Jahren an Titeln wie "LittleBigPlanet 3" oder "Forza Horizon 2 – Fast & Furious" und unterstützt derzeit Reant Games bei den Arbeiten am Open World-Titel "Crackdown 3".
    Mit einem Blick auf die Hardware der Xbox One X führt das Studio aus: "In unserem Spiel [Crackdown 3] haben wir ungefähr 15.000 Elemente, die sich gleichzeitig bewegen.
    Diese werden von der Xbox One X zum Frühstück verspeist.
    Mit dieser Konsole kann man einfach immer weiter und weiter gehen."
    "Sobald wir damit anfangen, Spiele zu machen, die für diese Plattform optimiert sind, werden diese wirklich beeindruckend sein.
    Wir haben mit der PS4 Pro gearbeitet und ich werde nicht sagen, dass diese Konsole nur etwas leistungsfähiger ist als die PlayStation 4 Pro.
    Die Xbox One X ist viel leistungsfähiger.
    Es ist ein Unterschied wie Tag und Nacht", heißt es weiter.

    Die Xbox One X wird ab dem 7. November zum Preis von 499 Euro erhältlich sein.

    Quelle: Wccftech


    Schau momentan: Legion St.1, The Walkin g Dead St. 7, Fortidue St. 1, 24 Legacy
    Twitch Account: Snatchy1811
























Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte


Diese Themen könnten dich auch interessieren:

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.03.2009, 14:56

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Xbox One Forum | Xbox Forum | Xbox One Clan