XBox One Games - Übersicht aller Games bei Amazon!
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 2345
Zeige Ergebnis 61 bis 74 von 74

  1. 0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    #61

    Standard

    Mass Effect Andromeda: Mehrspieler schaltet Belohnungen für den Einzelspieler frei – Details zum Crafting

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	mass effect 3 miranda.jpg
Hits:	139
Größe:	78,1 KB
ID:	36339

    Electronic Arts und BioWare bringen am 23. März 2017 das Sci-Fi-Rollenspiel "Mass Effect Andromeda" für die PlayStation 4, Xbox One und den PC in den weltweiten Handel.
    Inzwischen haben Lead Designer Ian S. Frazier und Senior Designer Justin Perez via Twitter einige weitere Details zum Multiplayer und zum Crafting verraten.

    Belohnungen für den Singleplayer





    Bekanntermaßen wird man in "Mass Effect Andromeda" den Multiplayer-Modus "Strike Team" spielen können, der zwar eng mit der Haupthandlung des Einzelspielers verbunden ist, jedoch nicht wie "Mass Effect 3" einen Einfluss auf das Ende des Spiels nehmen wird.
    So wird man fließend zwischen Einzel- und Mehrspieler wechseln können.
    Allerdings hat Frazier nun auf Nachfrage verraten, dass man sich im Multiplayer auch Belohnungen verdienen kann, die im Einzelspieler genutzt werden können.
    Weiter ins Detail geht er jedoch noch nicht.

    Desweiteren hat Frazier mitgeteilt, dass "Mass Effect Andromeda" wie schon "Dragon Age: Inquisition" ein Crafting-Feature zu bieten hat.
    Somit wird man in der Lage sein eigene Waffen herzustellen, die neben Sturmgewehren und Scharfschützengewehren auch Nahkampfwaffen umfassen.
    Denn im neuen Ableger wird man sich eine Vielzahl an unterschiedlichen Prügeln erstellen und diese auch selbst benennen können.

    Quelle: www.playm.de


    Schau momentan: Legion St.1, The Walkin g Dead St. 7, Fortidue St. 1, 24 Legacy
    Twitch Account: Snatchy1811



























  2. 0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    #62

    Standard Mass Effect Andromeda: "Game of Thrones"-Schauspielerin spielt den Schiffsdoktor

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	mass effect 3 miranda.jpg
Hits:	37
Größe:	78,1 KB
ID:	36417

    Es sollte keine Überraschung darstellen, dass das kommende Sci-Fi-Rollenspiel "Mass Effect Andromeda" auch so manchen namhaften Synchronsprecher zu bieten haben wird. Electronic Arts und BioWare haben mit einem weiteren Video nun bekanntgegeben, dass die vor allem aus "Game of Thrones" und "The Tudors" bekannte Schauspielerin Natalie Dormer die Rolle als Dr. Lexi T’Perro übernommen hat.
    Der Charakter ist eine Asari, weshalb eine Ähnlichkeit nur schwer festzustellen ist.

    In dem neuen Video geht Natalie Dormer auf ihre Rolle und die Arbeit an einem Videospiel ein. Dr. Lexi T’Perro, die als Schiffsdoktor auftritt, werden die Spieler als einen der ersten Charaktere nach dem 600 Jahre langen Kryoschlaf zu Gesicht bekommen.
    Sie wird als ein ruhiger und warmherziger Charakter beschrieben, der jedoch auch eine temperamentvolle Seite besitzt.
    Zudem hat sie immer ein Auge auf die physische und mentale Fitness der Crew und erforscht, ob die neuen Umgebungen der Andromeda-Galaxie einen Einfluss auf die menschliche Biologie sowie Psychologie haben.





    Mass Effect Andromeda: Ein einzelner Planet kann größer als die gesamte Spielwelt von "Dragon Age Inquisition" sein

    Das Preview-Embargo zum Sci-Fi-Rollenspiel "Mass Effect Andromeda" ist gefallen und nun strömen zahlreiche weitere Informationen zum Spiel in die Weiten des Internets.
    Nachdem Electronic Arts und BioWare bereits einen neuen Gameplaytrailer veröffentlicht hatten, der uns die Charaktere, die Skills und die Favoriten vorstellt, haben nun auch die Redakteure von Gamereactor einige interessante Informationen nachgereicht.

    Details zum Multiplayer und der Spielgröße

    Im Rahmen eines Hands-On-Events hatte man die Möglichkeit mit BioWare Producer Fabrice Condominas zu sprechen.
    Dieser sprach über verschiedene Aspekte des Spiels.
    So erklärte er auch, dass der Multiplayer keine mechanische Verbindung zur Hauptkampagne aufweist.
    Stattdessen hat man Strike Teams, die Nebenaufträge absolvieren und dabei entweder erfolgreich sein oder fehlschlagen können, wenn man sie lediglich entsendet.
    Sollte man jedoch die Mission selbst abschließen wollen, dann kann man in der Rolle eines anderen Charakters direkt in den Multiplayer übergehen.

    Doch eine andere Information, die Condominas mitgeteilt hat, ist mindestens genauso interessant.
    So sprach er nämlich über die Größe des Spiels.
    Dazu sagte er: "Oh, es ist größer als jedes der anderen drei Spiele der Originaltrilogie.
    In Bezug auf die Grundfläche ist es zum Beispiel gigantisch.
    Ein Planet kann die Größe von Dragon Age: Inquisition als Ganzes haben.
    Nicht alle von ihnen, aber einige von ihnen.
    Das gibt eine Idee vom Maßstab."

    Allerdings sei man auch in Bezug auf das Fortschrittssystem tiefgreifender als jemals zuvor.
    Auch bei den Spielmechaniken habe man vor allem das Crafting System deutlich erweitert.
    Das vollständige Interview von Gamereactor kann man hier lesen.


    Mass Effect Andromeda: Charakter-Video mit Infos zu den Skills und Favoriten

    Bioware hat "Mass Effect Andromeda" heute mit einem neuen Video bedacht. In den Mittelpunkt rücken darin die Charaktere.
    Und im Detail geht es um die Profile, Skills, Favoriten und Squads.
    Nach dem Start des unten eingebetteten Clips werdet ihr zunächst mit dem Level-System vertraut gemacht.
    Es gewährt euch im Spielverlauf einen Zugriff auf mehr als 300 Skills.

    Diese Skills sammelt ihr in "Mass Effect Andromeda" in verschiedenen Profilen, von denen es sieben unterschiedliche Arten gibt.
    Dazu zählen unter anderem Soldat, Ingenieur und Forscher.
    Während ihr für diese Profile immer mehr Skills sammelt, schreitet ihr innerhalb des Levelsystems voran.
    Und da die Profile gewechselt werden können, darf ein stets frisches Gameplay erwartet werden.

    Im neuen Video zu "Mass Effect Andromeda" werden auch die Favoriten erklärt.
    Es sind Skills, auf die ihr bei einem Kampf einen schnellen Zugriff erhaltet.
    Insgesamt zwölf Skills könnt ihr entsprechend vorbereiten.
    Auch werden im Video die Squads thematisiert.
    Dazu heißt es, dass alle Teammitglieder über drei aktive und zwei passive Fähigkeiten verfügen.
    Über Marker könnt ihr die Squad-Mitglieder positionieren.




    "Mass Effect Andromeda" erscheint am 23. März 2017 für die PlayStation 4, Xbox One und den PC.


    Quelle: www.playm.de


  3. 0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    #63

    Standard Mass Effect Andromeda: Erforschung und Entdeckung im Video – 13 Minuten Gameplay

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	mass effect 3 miranda.jpg
Hits:	35
Größe:	78,1 KB
ID:	36451

    Electronic Arts und Bioware haben kurz vor dem Wochenende einen weiteren Trailer zum Sci-Fi-Rollenspiel "Mass Effect Andromeda" veröffentlicht.
    Im unten eingebundenen Video könnt ihr erstmals einen Blick auf die Erkundung und Entdeckung im neuen Teil werfen.
    Demonstriert wird das Ganze mit verschiedenen Spielszenen.

    Im Video seht ihr verschiedene Planeten, Rassen, Artefakte und werft auch einen Blick in den Weltraum. Dürstet es eu
    ch nach weiteren Spielszenen aus dem SciFi-Rollenspiel, dann startet das zweite Video zu "Mass Effect Andromeda" aus dem Hause IGN.
    Es umfasst nicht weniger als 13 Gameplay-Minuten, die einen tieferen Einblick gewähren.

    Erscheinen wird "Mass Effect Andromeda" am 23. März 2017 für PC, Xbox One und PlayStation 4 sowohl im stationären Handel als auch über die Download-Plattformen der genannten Systeme.
    Den ursprünglich geplanten Multiplayer-Tech-Test hat BioWare kürzlich abgesagt.






    Quelle: www.playm.de


  4. 0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    #64

    Standard Mass Effect Andromeda: Neues Briefing-Video stellt verschiedene Planeten vor

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	mass effect 3 miranda.jpg
Hits:	31
Größe:	78,1 KB
ID:	36453

    Electronic Arts und BioWare haben ein weiteres Briefing-Video der Andromeda-Initiative veröffentlicht.

    Mit dem sogenannten "Golden Worlds Briefing" stellt man dem Pathfinder einige Habitate vor, die sich als neue Heimat der Menschheit eignen würden.
    Die Menschheit versucht sich im Helius-Cluster der Andromeda-Galaxie niederzulassen.
    Dort hat man nämlich sieben vielversprechende Habitate entdeckt.

    Die goldenen Welten sollten nicht nur lebensfähig sein, sondern auch zahlreiche Mineralien und Ressourcen zu bieten haben.
    Die Nexus-Arche benötigt zur Existenz Helium 3, Wasser, Eis und Element Zero.
    Je mehr Ressourcen man sammelt, desto mehr kann man die Nexus aufwerten und weitere Kolonisten aus dem Kryoschlaf erwecken.

    In der Rolle des Pathfinders wird man diese Planeten untersuchen und auch Bündnisse mit den ansässigen Völkern schließen müssen.
    Desweiteren müssen auch Umweltprobleme gelöst werden und Außenposten aufgebaut werden.

    "Mass Effect: Andromeda" erscheint am 23. März 2017 für die PlayStation 4, Xbox One und den PC.



    Quelle: www.playm.de


  5. 0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    #65

    Standard Mass Effect Andromeda: Launch-Trailer stellt auf den nahenden Release ein

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Mass Effect Andromeda.jpg
Hits:	81
Größe:	237,6 KB
ID:	36457

    Nach den diversen Verschiebungen der Vergangenheit wird das Science-Fiction-Abenteuer "Mass Effect Andromeda" in nicht einmal mehr zwei Wochen endlich für die Konsolen und den PC veröffentlicht.
    Passend zum nahenden Release trafen in den vergangenen Tagen diverse Videos ein, in denen uns unter anderem ein Blick auf den sogenannten Nomad ermöglicht wurde.
    Mit diesem wird es uns in "Mass Effect Andromeda" ermöglicht, die Oberfläche der verschiedenen Planeten zu erforschen.
    Zudem wurden frische Gameplay-Szenen aus dem Mehrspieler-Modus veröffentlicht.

    Darüber hinaus versprachen uns die Jungs von BioWare vor einigen Stunden, dass wir im Laufe des heutigen Tages mit dem Launch-Trailer zu "Mass Effect Andromeda" bedacht werden sollen.
    Die Entwickler hielten Wort und stellten das Video, das uns auf den nahenden Release des Action-Rollenspiels einstimmen soll, bereit.
    Dieses könnt ihr euch unterhalb dieser Zeilen zu Gemüte führen.

    Die finale Version von "Mass Effect Andromeda" erscheint am 23. März für die Xbox One, den PC und die PlayStation 4.
    "Mass Effect: Andromeda führt Sie in die Andromeda-Galaxie fernab der Milchstraße.
    Dort suchen Sie in einer feindseligen Galaxie, in der WIR die Aliens sind, nach einer neuen Heimat und kämpfen gegen eine tödliche Spezies, die alles daransetzt, Sie aufzuhalten", heißt es von offizieller Seite.



    Quelle: www.playm.de


  6. 0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    #66

    Standard

    EA Access - Mass Effect: Andromeda kostenlos exklusiv auf Xbox One spielbar

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Mass Effect Andromeda.jpg
Hits:	28
Größe:	237,6 KB
ID:	36475

    EA Access Abonnenten haben ab sofort Zugriff auf die kostenlose Mass Effect: Andromeda Trial-Version.
    Die Xbox One ist die einzige Konsole, die euch das Rollenspiel fünf Tage vor der Veröffentlichung für ganze 10 Stunden ausprobieren lässt.
    Dabei ist der Singleplayer bis zu einem bestimmten Punkt begrenzt, um mögliche Spoiler zu vermeiden, danach kann aber die offene Welt weiter erkundet werden.
    Oder ihr widmet euch dem Multiplayer, der mit bis zu 24 spielbaren Charakteren zum Launch auftrumpft.

    EA Access Mitglieder können in The Vault den Download zu Mass Effect: Andromeda bereits starten.
    Darüber hinaus werden wir euch das Rollenspiel in einem Live-Stream präsentieren.

    Quelle: http://www.xboxdynasty.de/news/ea-ac...-one-spielbar/


  7. 0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    #67

    Standard

    Mass Effect Andromeda: Day One Patch bereits erschienen – Keine Verbesserung der Animationen zum Launch

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Mass Effect Andromeda.jpg
Hits:	28
Größe:	237,6 KB
ID:	36486

    Gestern berichteten wir bereits davon, dass zahlreiche Spieler die Charakter- sowie Gesichtsanimationen des in der kommenden Woche erscheinenden Sci-Fi-Rollenspiels "Mass Effect Andromeda" derzeit als Anlass nutzen, um sich über das heiß erwartete Spiel lustig zu machen.
    Denn die Animationen können teils sehr hölzern und emotionslos wirken.
    Deswegen hatte man zunächst die Hoffnung, dass der Day One-Patch die Probleme in den Griff bekommt.

    Zunächst werden die Animationen nicht überarbeitet

    Allerdings haben Electronic Arts und BioWare mitgeteilt, dass der Day One-Patch bereits in der EA/Origin Access-Version auf der Xbox One und dem PC integriert ist.
    Somit entstammen die aktuellen Videos bereits der Fassung, die zum offiziellen Launch am 23. März 2017 für die Konsolen und den PC zur Verfügung stehen wird.

    Zwar hatten die Entwickler zuvor bereits betont, dass man die Animationen bis zum Release überarbeiten wollte, jedoch hat sich offenbar seit den ersten Trailern nicht allzu viel getan.
    Nun steht jedoch auch fest, dass man mit den Animationen zunächst auskommen muss.
    Auf Nachfrage eines Fans hat Lead Designer Ian Frazier klargestellt, das zum Launch kein weiterer Patch erscheinen wird, der bessere Animationen mit sich bringt.
    Allerdings wird man in Zukunft noch einige Softwareflicken veröffentlichen.
    Welche Inhalte diese mit sich bringen werden, ist bisher noch nicht bekannt.
    Desweiteren wird man abwarten müssen, inwieweit die Animationen überhaupt überarbeitet werden können.

    Quelle: www.playm.de


  8. 0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    #68

    Standard Mass Effect Andromeda: BioWare sichert langfristige Unterstützung zu

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Mass Effect Andromeda.jpg
Hits:	23
Größe:	237,6 KB
ID:	36500

    Passend zum morgigen Xbox One-, PC- und PlayStation 4-Release von "Mass Effect Andromeda" erreichten uns heute verschiedene neue Details zum aktuellen Werk aus dem Hause BioWare.
    Unter anderem wurde das Update auf die Version 1.04 veröffentlicht, das ab sofort auf der Xbox One und der PlayStation 4 zur Verfügung steht.
    Des Weiteren sickerten die Preise der Mikrotransaktionen durch.

    Ergänzend dazu gingen die Jungs von BioWare auf Twitter auf die Fragen der Fans ein und versicherten, dass die Probleme, mit denen "Mass Effect Andromeda" zur Zeit noch zu kämpfen hat, so schnell wie möglich aus der Welt geschafft werden sollen.

    Mass Effect Andromeda: BioWare sichert langfristige Unterstützung zu

    "Wir wollen viele Probleme patchen und wir wollen für das Spiel in der Zukunft starken Support bieten.
    Mehr kann ich derzeit noch nicht sagen", kommentiert Lead Designer Ian S. Frazier eine entsprechende Anfrage der Fans, ohne jedoch näher auf die oftmals kritisierten Gesichtsanimationen einzugehen.
    Auf den laut Meinung zahlreicher Spieler recht beschränkten Editor und mögliche Nachbesserungen angesprochen, führt er aus: "Ich kann noch nichts versprechen, aber wir untersuchen derzeit mehrere Möglichkeiten, den Editor zu verbessern. […]
    Ich kann noch keine Versprechungen machen, aber wir haben eine Liste von Dingen, die wir uns ansehen und verbessern oder ergänzen im Charakter-Editor."

    Wann mögliche Änderungen und Verbesserungen im Endeffekt Einzug halten werden, bleibt jedoch abzuwarten.


    Mass Effect Andromeda: Update 1.04 steht auf der Xbox One und der PS4 bereit

    Hierzulande wird das von BioWare entwickelte Action-Rollenspiel "Mass Effect Andromeda" ab dem morgigen Donnerstag, den 23. März für die Xbox One, den PC und natürlich die PlayStation 4 erhältlich sein.
    Passend dazu trafen in den vergangenen Tagen die ersten Reviews der internationalen Fachpresse ein, die verdeutlichten, dass "Mass Effect Andromeda" zwar durchaus seine Stärken hat, den hohen Erwartungen der Fans und Spiele unter dem Strich aber nicht ganz gerecht wird.
    Eine Begebenheit, die laut einem ehemaligen Angestellten von BioWare vor allem auf die fragwürdigen Arbeitsbedingungen beim kanadischen Studio zurückzuführen ist.

    Wie BioWare bekannt gab, steht passend zum morgigen Release von "Mass Effect Andromeda" ab sofort das Update 1.04 auf der Xbox One und der PlayStation 4 bereit.
    Dieses bringt auf der PS4 rund zwei Gigabyte auf die Waage, während auf dr Xbox One 775 Megabyte heruntergeladen werden müssen.
    Anbei der Change-Log zum neuen Update.

    Singleplayer

    • Fixed an issue whereby players were unable to land on Ark Natanus
    • Fixed an issue whereby the game loaded to a black screen or ran as a background process when Corsair Utility Engine or similar programs were running

    Multiplayer

    • Fixed an issue causing players to stop hearing their character’s audio and start hearing another player’s instead
    • Fixed an issue causing the game to crash when using the Human Male Soldier and F key

    Quelle: BioWare


    Mass Effect Andromeda: Testwertungen in der Übersicht

    Electronic Arts und BioWare bringen das Sci-Fi-Rollenspiel "Mass Effect Andromeda" am 23. März 2017 für die PlayStation 4, Xbox One und den PC in den weltweiten Handel.
    Da stellt sich doch die Frage: "Kann BioWare an alte Qualitäten anknüpfen oder sollte man die Reisepläne in die Andromeda-Galaxie doch noch absagen?"

    Diesbezüglich haben in der Zwischenzeit die ersten internationalen Kritiker eine Meinung abgegeben und die hohen Erwartungen scheint "Mass Effect Andromeda" nicht erfüllen zu können. Auch wenn das neue Universum einen guten Eindruck macht und das Kampfsystem größtenteils positiv aufgenommen wird, so wird die Handlung zumeist als seicht und enttäuschend beschrieben.
    Desweiteren leidet "Mass Effect Andromeda" vor allem auf den Konsolen unter gewaltigen technischen Problemen, die einen regelmäßig aus der Spielerfahrung reißen können.

    Erste Wertungen zu Mass Effect Andromeda





    Quelle: www.playm.de


  9. 0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    #69

    Standard Mass Effect Andromeda: Update-Plan der nächsten Monate enthüllt – Neuer Patch am Donn

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Mass Effect Andromeda.jpg
Hits:	18
Größe:	237,6 KB
ID:	36541

    Die Verantwortlichen von BioWare haben nun offiziell bekanntgegeben, wie der Update-Plan für das Sci-Fi-Rollenspiel "Mass Effect: Andromeda" aussehen wird.
    Auf der offiziellen Seite zum Spiel hat der General Manager Aaryn Flynn zahlreiche Details für die kommenden zwei Monate enthüllt.
    Zunächst bedankt sich Flynn noch einmal bei den Millionen Spielern, die sich "Mass Effect: Andromeda" in den vergangenen zwei Wochen bereits gekauft haben.
    BioWare befasst sich ausführlich mit den Kommentaren und dem Feedback der Nutzer, um herauszufinden, was diesen gefällt und was ihnen missfällt.

    Das ändert sich in den nächsten zwei Monaten

    Am Donnerstag, den 6. April 2017 soll bereits ein neuer Patch erscheinen, der zahlreiche Neuerungen und Verbesserungen mit sich bringt.
    Darunter zählen unter anderem:


    • Überspringen bei der Reise zwischen Planeten auf der Galaxie-Karte
    • Inventarvergrößerung
    • Überarbeitung der Augen bei Menschen- und Asari-Charakteren
    • Reduzierung der Kosten von Reliktdechiffrierungsschlüsseln und erhöhte Verfügbarkeit bei Händlern
    • Verbesserung der Lippensynchronität bei übersetzten Dialogen
    • Überarbeitung von Ryders Bewegung beim Zickzacklauf
    • Verbesserung von Spielersuche und Latenz beim Multiplayer


    Desweiteren sollen in den kommenden zwei Monaten weitere Updates veröffentlicht werden, die das Spiel ebenfalls in verschiedenen Bereichen noch einmal verbessern sollen.
    So nimmt man sich noch einmal folgenden Aspekten an:


    • Mehr Optionen und Vielfalt bei der Charaktererstellung
    • Verbesserungen bei den Haaren und dem allgemeinen Aussehen der Charaktere
    • Kontinuierliche Verbesserungen an Filmsequenzen und Animationen
    • Verbesserungen der männlichen Romanzen-Optionen für Scott Ryder
    • Anpassung der Gespräche mit Hainly Abrams


    Außerdem sollen die nächsten Updates die Probleme mit der Leistung und Stabilität beheben.
    Zudem könnten auch zusätzliche kostenlose kosmetische Gegenstände für den Einzelspieler integriert werden.
    Im gleichen Zeitraum soll der Multiplayer neue Karten, Charaktere und Waffen für die APEX-Missionen erhalten.
    Zudem wird bereits am Donnerstag das erste von drei neuen Kapiteln rund um "Die Reliktuntersuchung" an den Start gehen.
    Zudem hat man auch die vollständigen Patchnotes des am Donnerstag erscheinenden Softwareflickens enthüllt.

    Änderungen des Patches 1.05


    • Verbesserte Tutorial-Platzierung
    • Änderungen am Balancing im Einzelspieler-Modus: Munitionskisten, Panzerung, Waffen, Nomad, Profile, Angriffe und Fortschritt
    • Änderungen am Balancing im Multiplayer-Modus: Waffen, Deckung und Gegner
    • Option zum Überspringen der Autopilot-Sequenzen wurde hinzugefügt, um in der Galaxie-Karte schneller umherspringen zu können
    • Verbesserungen bei Logik, Timing und Kontinuität von Beziehungen und Handlungssträngen
    • Verbesserungen bei Synchronität und Mimik von Gesprächen, einschließlich übersetzter Dialoge
    • Diverse Kollisionsprobleme wurden behoben
    • Bugs mit fehlender oder falscher Einspielung von Musik/Dialogen wurden behoben
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den allgemeine Kommentare von Truppmitgliedern in NES manchmal nicht gestartet wurden
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Zugriff auf das Relikt-Konsoleninterface nicht möglich war, nachdem das Relikt unter bestimmten Umständen mehrmals nicht entschlüsselt werden konnte
    • Schnellreise ist manchmal deaktiviert, bis der Spieler einen Spielstand nach der Rekrutierung von Drack erneut lädt
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Spieler zu Beginn der Pose von Biotischer Sturmangriff stecken bleiben konnte
    • Probleme mit bestimmten Spielständen wurden behoben
    • Es wurde ein Problem behoben, durch das Spieler manchmal im Multiplayer nicht mehr mit einem Objekt interagieren konnten
    • Verbesserungen bei Streaming und Stabilität

    Quelle: www.playm.de


  10. 0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    #70

    Standard Mass Effect Andromeda: Update 1.06 veröffentlicht – Patchnotes

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Mass Effect Andromeda.jpg
Hits:	10
Größe:	237,6 KB
ID:	36638

    Update: Der Patch 1.06 von "Mass Effect Andromeda" ist live.
    Auch die Patchnotes sind inzwischen eingetroffen und können hier in der deutschen Version begutachtet werden.

    Ursprüngliche Meldung:
    Mitte März erschien das Sci-Fi-Rollenspiel "Mass Effect Andromeda" für die PlayStation 4, Xbox One und den PC.
    Allerdings hatte das Spiel mit einigen technischen Defiziten zu kämpfen, die nun nach und nach behoben werden.
    Der zuständige Producer Michael Gamble hat nun bestätigt, dass am heutigen Abend um 18 Uhr ein neuer Patch für "Mass Effect Andromeda" erscheinen wird.

    Desweiteren hat Gamble bestätigt, dass BioWare daraufhin direkt an einem weiteren Softwareflicken arbeiten wird.
    Im Übrigen werden die offiziellen Patchnotes erst in Kombination mit dem Update angeboten.
    Somit ist noch nicht bekannt, welche Änderungen mit dem neuen Patch geboten werden.
    Allerdings hatten die Entwickler bereits zuvor bestätigt, dass man umfangreiche Änderungen am Multiplayer vornehmen wird.
    So sollen die biotischen Kombos und Kombos im Allgemeinen verstärkt werden.
    Dies gilt auch für die Sturmgewehre und Schrotflinten.
    Die Schwierigkeit der Outlaw-Fraktion soll erhöht werden.
    Es ist jedoch noch nicht bekannt, ob der Bug behoben wird, bei dem der Schwierigkeitsgrad des Einzelspielers den Multiplayer beeinflusst.

    Quelle: www.playm.de


  11. 0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    #71

    Standard Mass Effect Andromeda: Update 1.07 veröffentlicht

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Mass Effect Andromeda.jpg
Hits:	10
Größe:	237,6 KB
ID:	36662

    "Mass Effect: Andromeda" hat zwar nicht den Nerv aller Spieler getroffen und auch die Wertungen blieben unter den Erwartungen, allerdings wird das SciFi-Rollenspiel aus dem Hause BioWare auch weiterhin mit Updates und kleineren Software-Flicken versorgt.
    Neu ist das Update auf die Version 1.07, das ab sofort für die Versionen von "Mass Effect: Andromeda" auf PlayStation 4, Xbox One und PC geladen werden kann.

    Allzu groß ist das neue Update nicht und laut der offiziellen Angabe beschränkt es sich im Grunde auf eine Verbesserung der Stabilität und auf die Behebung von Fehlern.
    Um welche es sich im Detail handelt, hat der Producer Michael Gamble im Ansatz auf Twitter verraten.
    Beispielsweise ging es einer Ansturzursache in der SOS-Quest an den Kragen.
    Und auch ein Problem mit dem User Interface bei Auflösungen von mehr als 1080p wird erwähnt.

    Zudem sorgt das Update 1.07 für "Mass Effect Andromeda" dafür, dass in der Mitte des Spiels ein sportliches Outfit freigeschaltet wird.
    Die Version 1.07 fällt damit längst nicht so umfangreich aus, wie das Update 1.06.
    Es wurde vor einer Woche zur Verfügung gestellt. Ergänzend heißt es für PC-Spieler:
    Sollte es Probleme mit dem Update 1.07 geben, dann sollt ihr die Verbindung trennen und das Spiel neu starten oder für einen Restart von Origin sorgen.

    Quelle: www.playm.de


  12. 0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    #72

    Standard Mass Effect Andromeda: Patch 1.08 bringt neue Romanzen, Frisuren und mehr ins Spiel

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Mass Effect Andromeda.jpg
Hits:	8
Größe:	237,6 KB
ID:	36719

    Electronic Arts und BioWare haben nun einen weiteren Patch für das Sci-Fi-Rollenspiel "Mass Effect: Andromeda" veröffentlicht.
    Das Update 1.08 bietet auch einige Anpassungen und Verbesserungen.
    Unter anderem wurden die Romanzen-Optionen für Scott Ryder erweitert, indem der Held nun mit Jaal eine Beziehung eingehen kann.

    Desweiteren wurden neue Möglichkeiten bei der Charaktererstellung hinzugefügt.
    So werden zwei neue Kopf-Optionen geboten, wobei jeweils eine Möglichkeit für den weiblichen sowie den männlichen Helden integriert wird.
    Außerdem werden neue Hautfarben und Frisuren zu finden sein.
    Zudem kann man im Laufe des Abenteuers das Erscheinungsbild an Bord der Tempest verändern.
    Abschließend werden auch zahlreiche Fehlerbehebungen mitgeliefert.

    Die englischsprachigen Patchnotes haben wir für euch eingebunden.
    Weitere Details zum neuen Update finden sich auf dem offiziellen Blog.

    Änderungen des Patches 1.08

    Single player

    • Ryder’s appearance can now be changed onboard the Tempest
    • Expanded the range of options available in the character creator
    • Jaal can now be romanced by Scott Ryder
    • Dialogue for Hainly Abrams was adjusted to change the flow of personal information she discusses with Ryder.
    • Fixed issue with Nomad upgrades Shield Crafting quest
    • Nexus level and cryo pod points are retroactively granted
    • Vendors now carry weapon mods for Level 60-71 players
    • Vendors now sell weapon augmentations for automatic fire, burst fire, and single-shot fire
    • Improved clarity of descriptions for augmentations
    • Plasma Charge system now works properly for shotguns
    • Beam Emitter augmentation now causes guns to fire a constant beam with scaling damage based on the weapon’s damage per second
    • [PC] Added experimental support for Dolby Vision technology

    Multiplayer

    • Stealth Grid challenge now increments properly
    • Fiend no longer sprints when within 10 meters of target, and will decelerate to base speed
    • Enabled movement correction during Fiend attacks to reduce incidence of players seeing Fiends attacking in the wrong direction
    • Improved movement prediction for some enemies in tight spaces to reduce appearance of teleportation
    • Fixed issue that prevented melee attacks if the revive icon was near center screen
    • Fixed issue where ammo pick-up audio incorrectly played
    • Fixed issue where Backlash could malfunction while moving
    • Using Stealth and Recon Visor together no longer increases duration of invisibility for Turian Agent
    • Fixed issue where weight reduction modifications wouldn’t reduce weight
    • The Revive Pack Transmitter now displays the revive radius in the loadout screen
    • Equipping the Cobra RPG now interrupts reloading
    • Player turns to Adhi when getting synced to avoid teleportation issue
    • Fixed issue where enemies would occasionally enter T-pose when hit
    • Improved visual and audio cues for player ready status in Multiplayer lobbies
    • Added "Lights" option to customization options

    Quelle: www.playm.de


  13. 0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    #73

    Standard Mass Effect Andromeda: Update 1.09 inkl. Change-Log verfügbar

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Mass Effect Andromeda.jpg
Hits:	5
Größe:	237,6 KB
ID:	36771

    Nur kurz nach dem offiziellen Release des Science-Fiction-Abenteuers "Mass Effect Andromeda" zeichnete sich ab, dass der Titel den hohen Erwartungen der Anhängerschaft nicht gerecht wurde.
    Demnach hatte "Mass Effect Andromeda" nicht nur mit diversen kleinen spielerischen Macken zu kämpfen, auch im technischen Bereich musste sich das neue Werk aus dem Hause BioWare einiges an Kritik gefallen lassen.
    Unter anderem stießen die Gesichtsanimationen vielen Spielern sauer auf.

    Ein Problem, dem sich die Entwickler von BioWare im Zuge des Updates 1.09 annahmen.
    Der besagte Patch steht ab sofort zur Verfügung und bringt abseits der verbesserten Gesichtsanimationen weitere Neuerungen und Verbesserungen mit sich.
    Anbei eine Übersicht über die Verbesserungen, die mit dem Patch 1.09 Einzug in "Mass Effect Andromeda" hielten.

    Mass Effect Andromeda: Das Update 1.09 im Detail


    • Diverse Verbesserungen der Gesichtsanimationen und Filmsequenzen
    • Verbesserte Stabilität
    • [MP] Platin-Schwierigkeit hinzugefügt
    • Ein Problem wurde behoben, durch das bestimmte Haartexturen von selbst erstellten weiblichen Köpfen verschwinden konnten, wenn die Gesichtsrekonstruktionsanlage eingesetzt wurde
    • Ein Problem wurde behoben, durch das nach dem Erreichen von Nexus-Stufe 20 negative ALP angezeigt werden konnten
    • Diverse Quest-Fortschrittblocker wurden behoben
    • Ein Problem wurde behoben, durch das Ryder getötet werden konnte, auch wenn er bei dem geführten Gang durch Aya die Anweisungen befolgte
    • Ein Problem wurde behoben, durch das der Spieler mit Jaal und Cora gleichzeitig Beziehungen eingehen konnte
    • Ein Problem wurde behoben, durch das das Einsatzziel “Die Signalquelle erreichen” in Peebees Quest-Reihe nicht ausgelöst werden konnte
    • Ein Problem wurde behoben, durch das der Spieler auf einer Kante im Gewölbe von Elaaden feststecken konnte, wodurch ein unendlicher Ladebildschirm ausgelöst wurde
    • Probleme mit dem Speichern/Laden des letzten Kampfplatzes von Peebees Loyalitätsmission wurden behoben
    • Ein Problem wurde behoben, durch das das Einsatzziel “Mit Sid reden” auf der Nexus unendlich verfügbar sein konnte
    • Ein Problem wurde behoben, durch das die Questmarkierung in der letzten Phase der Quest “Reformation” auf Voeld verschwinden konnte
    • Ein Problem wurde behoben, durch das der Spieler beim ersten Gespräch mit Bain Massani auf Eos angegriffen werden konnte
    • Ein Problem wurde behoben, durch das Speichern/Laden bewirken konnte, dass die letzte Plattform in Dracks Loyalitätsmission verschwand
    • Ein Problem wurde behoben, durch das der Spieler die letzte Storymission nicht absolvieren konnte, wenn nach der Quest “Kein Treibstoff mehr” der Nomad kaputt war
    • Vor dem Ändern von Ryders Aussehen auf der Tempest wurde eine Bestätigungsaufforderung hinzugefügt
    • Ein Problem wurde behoben, durch das der Spieler von NPCs im APEX HQ auf der Nexus festgesetzt werden konnte
    • X5 Ghost kann jetzt zerlegt werden.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das TAB (Tastatur) und Start/Optionen (Controller) nicht länger als Tastenkürzel zum Schließen Pause-Menüs benutzt werden konnten
    • Ein Problem wurde behoben, durch das Automatischer Stufenaufstieg loyalitätsgesperrten Truppmitgliedsfähigkeiten Fähigkeitpunkte zuweisen konnte
    • Der Nahkampfschadensbonus von Taktische Tarnung gilt jetzt auch für den Sprungnahkampf.
    • Ein Problem wurde behoben, durch das Fusionsmods falsche Werte anzeigen konnten
    • [PC] HDR-Funktionalität bei Windows 10 Creators Update verbessert
    • [PC] Fotomodus unterstützt jetzt Ansels Tiefenschärfesteuerung.
    • [PC] Ein Problem wurde behoben, durch das auf Logitech-Tastaturen die erneute Zuweisung dazu führen konnte, dass die Tastenbeleuchtung nicht mehr richtig funktionierte
    • Für Multiplayer-Änderungen klickt bitte hier.

    Quelle: www.playm.de


  14. 0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    #74

    Standard Mass Effect Andromeda: Zehnstündige Testversion auf allen Plattformen erschienen

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Mass Effect Andromeda.jpg
Hits:	4
Größe:	237,6 KB
ID:	36805

    Die Verantwortlichen von Electronic Arts und BioWare geben ab sofort allen Interessenten die Möglichkeit das Sci-Fi-Rollenspiel "Mass Effect: Andromeda" ausgiebig zu testen.
    So haben die Entwickler eine kostenlose Testversion des in den vergangenen Monaten harsch kritisierten Rollenspiels bereitgestellt, damit sich jeder Spieler selbst einen Ersteindruck verschaffen kann.

    Mit der neuen Trial-Version, die auf der PlayStation 4, Xbox One und dem PC zur Verfügung steht, können die Spieler die ersten zehn Stunden des Spiels anspielen.
    Somit kann man den Beginn der Reise miterleben, die die Völker der Milchstraße in die Andromeda-Galaxie unternehmen, um neue Heimaten zu entdecken.
    In der Rolle eines Pathfinders wird man alles daran setzen verschiedene Planeten zu untersuchen und lebensfähig zu machen.
    Dabei wird man selbstverständlich auf Völker treffen, die sich einem in den Weg stellen.

    "Mass Effect: Andromeda" ist seit Mitte März für die Konsolen und den PC erhältlich. Allerdings sah sich das Spiel einer enormen Kritik ausgesetzt, die dazu geführt hatte, dass Electronic Arts das zuständige Entwicklerstudio BioWare Montréal verkleinert und die Marke erst einmal auf Eis gelegt hat.

    Quelle: www.playm.de

Seite 5 von 5 ErsteErste ... 2345


Diese Themen könnten dich auch interessieren:

  1. Mass Effect 3
    Von XO Snatchy im Forum Mass Effect
    Antworten: 150
    Letzter Beitrag: 19.10.2012, 15:54
  2. Mass Effect 2
    Von fELIXADER im Forum Mass Effect
    Antworten: 140
    Letzter Beitrag: 28.07.2011, 13:56
  3. Mass Effect 2 - DLC
    Von XO Snatchy im Forum Mass Effect
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 29.03.2011, 10:36
  4. Mass Effect 2
    Von XO Snatchy im Forum Sony Games
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.01.2011, 18:56
  5. Mass Effect 2
    Von fELIXADER im Forum Xbox 360 News & Gerüchte
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 18.08.2009, 21:37

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Xbox One Forum | Xbox Forum | Xbox One Clan