XBox One Games - Übersicht aller Games bei Amazon!
Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

  1. 0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    #1

    Standard Mein Deutsch-Lehrer...

    ... hat mir angeboten, meine geschichte - so far - durchzulesen, und hat dies auch getan. Er meint es wäre sehr gut für (wie ich sagte) grobe fassung, nur noch etwas unstrukturiert. Demnach hat er mir empfohlen, wichtige Personen in einer Art Karteikarte zu erfassen. Diese werde ich - sofern mein Thema behandelt wurde - mit eurer Hilfe eingrenzen. Ich möchte, das ihr mir folgende Dinge sagt, wenn ihr bock habt:





    - Wer ist in der Geschichte bei euch wichtig, bzw. Welche personen sollten als "Hauptakteure" behandelt werden, welche nebenrollen.

    - Sagt mir, welche Arten jede Figur die ihr als wichtig anseht besitzt, ist Slith eher Blutrünstig oder zahm, ist John eher kühl oder emotional, wie sind die wesenszüge eurer meinung nach?

    Mein Ziel: Das bestehende neu aufsetzen. in einem gleichen Look, gleiche Sprache, nur verständlicher. Ideen hat man mir schon gegeben. Und am ende, nachdem die Geschichte komplett ist, ein Buchbinder aufsuchen, und es binden lassen, ggf. für andere im clan natürlich nur zu den herstellkosten, da ich kein gewinn mit solchen sachen machen möchte. Das ist ein hobby. Mehr nicht.

    Punkt 3 : Wollte ihr ein Sequel das beschreibt, wie Slith auf die Erde kam, da die geschichte eher von den "älteren" dzu erfassen ist und die anderen keine Anhaltspunkte haben, was sie damit aussagen wollen. Schreibt einfach, wenn ihr die geschichte gelesen habt. Wenn ihr ansonsten noch ideen habt: raus damit.
    MadnessMadnessMadnessMadnessMadnessMadnessMadnessM adnessMadnessMadnessMadnessMadnessMadnessMadnessMa dnessMadnessMadnessMadnessMadnessMadnessMadnessMad nessMadnessMadnessMadnessMadnessMadnessMadnessMadn essMadnessMadnessMadnessMadnessMadnessMadnessMadne ssMadnessMadnessMadnessMadnessMadnessMadnessMadnes sMadnessMadnessMadnessMadnessMadnessMadnessMadness MadnessMadness


    "Was wir
    brauchen, sind ein paar verrückteLeute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben."

    George Bernard Shaw




  2. 0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    #2


  3. 0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    #3

    Standard

    Steht da. Von seiner Story die irgendwo is .
    Geändert von EcL XPlus (31.10.2011 um 16:19 Uhr)


  4. 0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    #4

    Standard

    ... ich hätte doch eindeutiger sein müssen. Von er geschichte "Die echse der XO" Ich hab mal das erste Kapitel neu überarbeitet, ich poste es mal, vielleicht könnte ihr euch dann eher ein bild machen:

    Echse der XO Intro

    Ich habs gefunden, die Dokumente meiner Geschichte, hier nun der wiederaufbau des Blogs:
    Kapitel 1: Ein Wiedersehen alter Freunde

    Nach einigen Tagen entschied sich Lustikus zu ihm zu gehen. Hoch oben in der Sonnen-Festung, nur erreichbar durch Zugang der dort lebenden Drachen, welcher zuvor erbeten werden musste, wartete er. Durch ihn schwirrte das ein und selbe Gefühl, welches er hatte, als er ihn zum ersten Mal traf, eine Mischung aus Angst, Rachegelüste und... Hoffnung... Auf dem Exerzierplatz angekommen, dem riesigen Feld und Treffpunkt der Armee bei einer Einweisung, stieg er vom Drachen und ging einige meter zum Ratspalast, was den Kern der Festung darstellte. Er blickte um sich herum und sah überall kleine Skinks, wie sie arbeiteten, als auch Soldaten die trainierten, für was, wusste er nicht. Er schnaufte kurz, bevor er eine Treppe aus weißem Gold hinauf ging. Seine alte und jedoch mit vielen Erneuerungen gespickte Rüstung, aus den alten Tagen Serras, verhalf ihm dabei wenig Hilfe, er hatte sich nie an die großen Stufen gewöhnt. Er öffnete die großen Tore des Palastes, und ging hinein. Kaum ist es eine Woche her seit Slith, der König der Echsen, Eigentümer der Sonnenfestung und Echsenmenschen durch die riesige Kristallkuppel sprang, und sich somit mitten in eine Versammlung der Menschen Serras einmischte. Er wurde vermisst, von beiden Seiten, jedoch war er nicht der gleiche... Er wandte sich ab vom Licht und ging in den Saal welcher unglaubliche Maße annahm. Hunderte Menschen hätten hier platz um zu feiern, und könnten danach noch dort schlafen, ohne im dreck zu liegen, so hieß es immer. Dort, wo noch niemals eine Falsche Entscheidung getroffen wurde, traf er ihn, in seinem Raum aus schwarzem Granit mit silbernen Tafeln an der Wand die ihre Geschichte wieder spiegelten. Er saß in seinem Thron aus Nigliarh-Drachen schuppen, die härtesten Schuppen des Universums. Es heißt, sein Vater hätte einst eins seiner Augen geopfert, um ihn von den Gottheiten Tepok und Quatzl höchstselbst entgegen zu nehmen. Schwarz Erfüllte seinen Körperliches Aussehen, Schwarze Schuppen, wie aus dem Dunkel selbst hinaus gerissen und in ihm verewigt. Seine Klauen blitzten in dem Kerzenlicht wie Diamanten, Klar und doch trübe, ebenso wie seine Zähne, welche das Lächeln preisgaben. Seine Narben sah man dennoch: Eine am Rechten Auge, vertikal über das Auge gerissen, ein Überbleibsel des legendären Skaven- Aufstands, bei dem er selbst beinahe starb. Ein Stück seiner rechten Oberlippe, fehlend, raus gebissen von einem Schoßhund des Chaos aus den Zeiten der großen Räumung. Unübersehbar nicht zuletzt: Eine riesige Narbe über dem Brustkorb die fast horizontal über ihm verlief. Ihre Herkunft ist bis heute unbekannt. Seine Kleidung bestand lediglich aus einer Art kurzen Shorts aus Leder und völlig verwittert. Vollendet wurde diese angst einflössend groß und dunkel wirkende Kreatur durch Augen die förmlich lebten, in ihren Pupillen brannte eine blaue Flamme, welche durch die Echsen-artigen Weitungen zu sehen waren. Es war, als ob das Universum sich in diese Kreatur verstecken würde... wieso auch nicht, war die Kreatur doch trotzdem ihr Kind... Der Thron war direkt an den weiten runden Tisch gestellt, Slith, gar erschöpft von seiner seltsamen Reise, beugte sich über den Tisch, nachdenklich und sorgenvoll. Lustikus trat vor, begrüßte Slith förmlich, sowie Wordgewandt und fragte, ob er sich zu ihm gesellen könnte, da er ja noch erzählen wollte, wie diese Narbe entstand, und dieser Körper, was eben nach jener Nacht passierte, als Slith noch anders aussah, wie alle anderen, was eben geschah nachdem er verschwand, und wiso er es tat ohne jemandem eine Nachricht zu hinterlassen. Plötzlich veränderte Slith seinen Gesichtsausdruck, man erkannte einen Schmerz erfüllten Blick, seine zusammengekniffenen Augen verrieten das etwas schreckliches passiert sein musste... „Natürlich, ich habe es dir versprochen, alter Freund, lang genug hab ich es hinausgezögert. So soll es geschehen...“


  5. 0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    #5

    Standard

    So, hab nu ne interessengemeinschaft erstellt, wer wirklich lesen möchte, kann dort die (in nächster zeit) neuen und wiederaufbereiteten Kapitel esen, plus einer Vorgeschichte. Bilder werden auch nachgefügt



Diese Themen könnten dich auch interessieren:

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.05.2011, 05:16
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.02.2010, 16:20
  3. Mein Laptop Schirm und mein Röhrenschirm.
    Von fELIXADER im Forum Smalltalk
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.05.2009, 15:14

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Xbox One Forum | Xbox Forum | Xbox One Clan