XBox One Games - Übersicht aller Games bei Amazon!
Seite 2 von 10 ErsteErste 1234568 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 16 bis 30 von 150

  1. -1 Nicht möglich! Nicht möglich!
    #16

    Standard Dragon Age 3 - BioWare schaut sich Skyrim an & offenere Spielwelt

    Name:  Dragon Age 3.png
Hits: 339
Größe:  342,3 KB





    Mit Dragon Age 2 waren die Fans nicht so richtig zufrieden, da es für einige Spieler wie ein Schnellschuss wirkte.
    BioWare hat schon mehrfach durchblicken lassen, dass man es bei Dragon Age 3 besser machen möchte.
    Der BioWare-CEO und Mitbegründer Dr. Ray Muzyka sagte in einem aktuellen Interview, dass man auf die Fans hören will, während man von den Stärken sowie Schwächen von Dragon Age: Origins, Dragon Age 2 und anderen Spielern auf dem Markt gelernt hat.

    Deswegen heißt es nun von Ray Muzyka, dass Dragon Age 3 das Beste aus den beiden Vorgängern bieten soll. Es sollen aber auch viele Dinge enthalten sein, die in anderen Titel gut funktionieren würden. Demnach soll sich die neue Spielwelt offener anfühlen.
    Zudem schaut sich BioWare The Elder Scrolls V: Skyrim genau an. Dabei ist man sich sicher, dass man ebenfalls einige "wunderbare Sachen" machen kann.
    Ray Muzyka ist sich dem Umstand bewusst, dass Spieler die Mitglieder ihrer Gruppe gerne selbst ausrüsten möchte.
    Offenbar schaut sich BioWare das Ganze genau an.
    Wann Dragon Age 3 erscheinen wird, ist noch unbekannt.


    Quelle: www.gamezone.de


    Schau momentan: Legion St.1, The Walkin g Dead St. 7, Fortidue St. 1, 24 Legacy
    Twitch Account: Snatchy1811



























  2. -1 Nicht möglich! Nicht möglich!
    #17

    Standard

    Zitat Zitat von XO Snatchy Beitrag anzeigen
    Name:  Dragon Age 3.png
Hits: 339
Größe:  342,3 KB

    Mit Dragon Age 2 waren die Fans nicht so richtig zufrieden, da es für einige Spieler wie ein Schnellschuss wirkte.
    BioWare hat schon mehrfach durchblicken lassen, dass man es bei Dragon Age 3 besser machen möchte.
    Der BioWare-CEO und Mitbegründer Dr. Ray Muzyka sagte in einem aktuellen Interview, dass man auf die Fans hören will, während man von den Stärken sowie Schwächen von Dragon Age: Origins, Dragon Age 2 und anderen Spielern auf dem Markt gelernt hat.

    Deswegen heißt es nun von Ray Muzyka, dass Dragon Age 3 das Beste aus den beiden Vorgängern bieten soll. Es sollen aber auch viele Dinge enthalten sein, die in anderen Titel gut funktionieren würden. Demnach soll sich die neue Spielwelt offener anfühlen.
    Zudem schaut sich BioWare The Elder Scrolls V: Skyrim genau an. Dabei ist man sich sicher, dass man ebenfalls einige "wunderbare Sachen" machen kann.
    Ray Muzyka ist sich dem Umstand bewusst, dass Spieler die Mitglieder ihrer Gruppe gerne selbst ausrüsten möchte.
    Offenbar schaut sich BioWare das Ganze genau an.
    Wann Dragon Age 3 erscheinen wird, ist noch unbekannt.


    Quelle: www.gamezone.de
    jaja, da sollen sie lieber mal ganz genau hinschauen, wie ein ordentliches Rollenspiel auszusehen hat
    Dragon Age kann nur besser werden...ich glaube, die Kunden sind nach Skyrim auch ein bisschen verwöhnter :-)


  3. -1 Nicht möglich! Nicht möglich!
    #18

    Standard Dragon Age 3 - Panel von der PAX East

    Name:  Dragon Age 3.png
Hits: 174
Größe:  342,3 KB

    Auf der PAX East haben BioWare gesagt, dass sie sich das Feedback der Fans und die harsche Kritik an Dragon Age II zu Herzen nehmen werden.
    Auch wenn die Dinge, die dort angesprochen wurden keine offizielle Ankündigung sind und bisher nur Ideen, so will man doch für die Zukunft der Dragon Age-Reihe einiges ändern.

    Rüstungsteile des eigenen Charakters, aber auch die der Begleiter sollen anpassbar gemacht machen.
    Rüstungssets sollen für die verschiedenen Klassen und Begleiter auch unterschiedlich aussehen können.

    Entscheidungen und Einstellungen der Charaktere sollen wieder mehr Einfluss haben, auch über mehrere Spiele hinweg.
    Und schließlich soll es keine sich ständig wiederholenden Gebiete mehr geben - der größte Kritikpunkt an Dragon Age 2.

    Mike Laidlaw zeigt einige Konzeptbilder, machte aber auch deutlich, dass es noch zu früh wäre, um etwas konkretes zu zeigen.

    Einige Twitter-User haben noch folgende Punkte festgehalten:
    • Der Graue Wächter aus Dragon Age: Origins könnte in Dragon Age 3 vorkommen.
    • Es wird wohl auch in Zukunft einen Hauptcharakter mit voller Sprachausgabe geben, laut David Gaider wird das System aber gerade angepasst.
    • David Gaider sagte auch, dass wenn es schon Charaktere für Dragon Age 3 geben würde, dann würden sie aus neuen Gesichtern und alten Bekannten bestehen.
    • Multiplayer für das noch nicht angekündigte Dragon Age 3 ist noch nicht ausgeschlossen, aber es würde dann wohl eher wie in Baldur's Gate ein Coop werden.
    • Hinweis auf einen Sucher als Begleiter.
    • Zu Beginn von DA3 wird die Welt vermutlich zerstört sein. Die eigenen Aktionen haben diese Änderung verursacht.
    • Sollte der eigene Graue Wächter aus DA:O vorkommen und volle Sprachausgabe haben, dann muss das sehr sehr richtig gemacht werden.
    • Im Moment hat BioWare keine Pläne ein MMO in der Welt von Dragon Age zu machen.
    • DA3 könnte nach Orlais führen.


    Quelle: http://www.dragon-age-game.de/content/view/1541/36/


    Naja nen kleinen Funken Hoffnung hab ich das es auf der E3 angekündigt wird, mal schaun ...


  4. -1 Nicht möglich! Nicht möglich!
    #19

    Standard

    Sollte der Graue Wächter auftauchen würde mich stark intressieren wie sie das fortführen wollen. Meinen hab ich nähmlich mit Morigan durch ein Portal geschickt weil sie mit dessen Sohn abhauen wollte.
    Ich denke es wird wohl zu viele Ausgangspositionen geben, darum startets irgend wo und wird dann daran erinnert. Und ne sprachausgabe ist heutzutage jawohl Pflicht. Den Taubstummen Deppen vom ersten Teil konnt ich nie Leiden.


  5. -1 Nicht möglich! Nicht möglich!
    #20

    Standard Dragon Age 3 - Verzögerung wegen The Old Republic?

    Name:  Dragon Age 3.png
Hits: 294
Größe:  342,3 KB

    "Was ist eigentlich mit Dragon Age III?", mag sich mancher Fan der Rollenspielreihe aus dem Hause BioWare fragen.
    Schließlich muss doch irgendwann einmal ein dritter Teil angekündigt werden.
    Das an einem solchen gearbeitet wird, ist schließlich auch nur eines dieser offenen Geheimnisse.
    Der aktuelle Geschäftsbericht von Publisher Electronic Arts erwähnt Dragon Age III jedoch nicht als einen der Titel, die man bis zum ersten Quartal 2013 veröffentlichen möchte.
    Zu diesen Spielen gehören unter anderem das neue Sim City, Dead Space 3 und ein neues Need for Speed.

    Doch was ist mit Dragon Age III?
    EA sagt, dass man einen wichtigen Titel in das Fiskaljahr 2014 verschoben habe, welches am 01. April 2013 beginnt.
    Dabei könnte es sich durchaus um das Rollenspiel von BioWare handeln.
    Das nimmt auch der bekannte US-Analyst Michael Pachter an.
    Seiner Meinung nach sei Star Wars: The Old Republic der Grund für die Verzögerung, da viele BioWare-Mitarbeiter, die eigentlich an Dragon Age III werkeln würden, für das Online-Rollenspiel abgezogen worden seien, um dabei auszuhelfen.
    EA-CEO John Riccitiello habe zudem gesagt, dass Dragon Age III verschoben werden müsse, weil man personelle Ressourcen für einen anderen Titel gebraucht habe.
    Möglich wäre es auch gewesen, dass die betroffenen Mitarbeiter an der Fertigstellung von Mass Effect 3 geholfen haben.

    Quelle: www.gameswelt.de


  6. 0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    #21

    Standard Dragon Age 3 - BioWare sucht die Hilfe der Fans

    Name:  Dragon Age 3.png
Hits: 188
Größe:  342,3 KB

    Nach Dragon Age 2 musste sich BioWare viel Kritik anhören und versprach, dass man auf das Feedback der Fans hören wird.
    Dragon Age 3 wurde offiziell zwar noch nicht so richtig angekündigt, doch BioWare möchte die Fans nun enger in den Entwicklungsprozess des nächsten Fantasy-Rollenspiels mit einbeziehen.
    Aus diesem Grund hat das Studio die Spieler über die offizielle Seite aufgefordert, bei der Entwicklung zu helfen.

    Der Executive Producer Mark Darrah meldete sich dabei zu Wort und will von den Fans wissen, was Dragon Age ihnen genau bedeutet: "Der nächste Schritt für das Dragon Age-Team und mich ist es, von euch zu hören.
    Was bedeutet euch Dragon Age?
    Wie sieht für euch die Zukunft aus, wo soll es hingehen?"
    In Zukunft will BioWare weitere Diskussions-Runden zu verschiedenen Themen starten.
    Weitere Infos könnt ihr im BioWare-Blog finden.

    Quelle: www.gamezone.de


  7. 0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    #22

    Standard Dragon Age 3: Von Pre Production in die Voll Produktion gewechselt?

    Name:  Dragon Age 3.png
Hits: 167
Größe:  342,3 KB

    Dragon Age 3 wurde offiziell zwar noch nicht so richtig angekündigt, doch es gilt als ziemlich sicher, dass der dritte Teil bei BioWare in Arbeit ist.
    Dragon Age-Senior-Writer Jennifer Hepler hat in einem Interview offenbar weitere Andeutungen zu Dragon Age 3 gemacht, ohne aber das Spiel direkt zu nennen.

    "Momentan sind wir am Ende der Pre-Production und dem Anfang der Produktion, weswegen ich zwischen der Gliederung neuer Geschichten und dem Schreiben der Dialoge für die größeren Handlungen, die schon entwickelt sind, hin und her springe," so Jennifer Hepler.
    Auch wenn die Frau in Star Wars: The Old Republic involviert war und sie hier neue Geschichten für das MMO beschreiben könnte, geht man eher von Dragon Age 3 aus.
    Den Artikel lest ihr bei VG247.

    Quelle: www.gamezone.de


  8. 0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    #23


  9. 0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    #24

    Standard

    Gerücht - Dragon Age 3 spielt in Orlais und ihr reist dort als Inquisitor durch die Ländereien

    Eine bislang unbestätigte EA-Umfrage verrät offenbar neue Einzelheiten zum dritten Teil der Dragon-Age-Reihe.

    Demnach wird man in Dragon Age 3 für die Inquisition arbeiten und kann das entweder als Krieger, Magier oder Dieb tun.
    Dabei versammelt man eine Gruppe aus zehn Helden um sich, um einen neuen Feind zu bekämpfen.
    Das soll wiederum sowohl direkt auf dem Schlachtfeld als auch indirekt durch das Aussenden von Spionen oder der Beteiligung an politischen Auseinandersetzungen möglich sein.

    Weiterhin werden in der Umfrage Online- und Koop-Modi, spezielle Finishing-Moves sowie die Kontrolle von bis zu vier Gruppenmitgliedern gleichzeitig erwähnt.
    Auch Artworks von möglichen Begleitern sieht man darin (siehe weiter unten).
    Zusammengefasst und diskutiert wurde die Umfrage im NeoGAF-Forum sowie im BioWare Social Network.
    Bislang ist noch unklar, ob sie tatsächlich echt ist, zwei der Begleiter-Artworks zeigte BioWare aber schon zuvor auf der PAX East.

    Ebenso finden sich in der Umfrage Beschreibungen zur Geschichte von Dragon Age 3.
    Teilnehmer sollten die Bereiche markieren, die sie mochten oder die sie besonders ansprechend fanden.

    • "Die große Nation Orlais, eines der mächtigsten Imperien in Dragon Age, zerreißt sich selbst in einem Bürgerkrieg. Die kräftigen Männer und Frauen aus Ferelden kämpfen darum, ihre Nation von den Horden der Dunklen Brut zurückzuerobern, die die Länder vor einem Jahrzehnt verwüstet haben. Der Templer-Orden hat sich abgespalten und behauptet, die Kirche sei zu nachlässig bei der Überwachung der gefährlichen Fähigkeiten der Magier geworden. Der Zirkel der Magier hat rebelliert und glaubt, die Templer seien zu strikt und eifrig geworden und schlachten zu schnell diejenigen ab, die aus der Reihe tanzen."
    • "Die Welt von Dragon Age steht am Rande eines Kollaps und als eine verzweifelte Versammlung im Namen des Friedens zum Epizentrum einer magischen Explosion wird, die die Führung der Kirche dezimiert, wird klar, dass jemand oder etwas die Geschehnisse manipuliert, um die Welt ins Chaos zu stürzen."
    • "Aus der Asche dieser Explosion erhebt sich etwas Neues: Die Inquisition. Als Inquisitor liegt es an euch, Macht zu gewinnen und eure Streitkräfte zu versammeln, Geheimnisse aufzudecken und Verbindungen rund um die Welt aufzubauen. Ihr müsst vergessene Orte erkunden, uralte Mysterien aufdecken und diejenigen aufspüren, die das Weltgefüge zerstören wollen."

    In einer alternativen Version der Zusammenfassung soll zudem von einer Welt die Rede sein, die von "Horden" von Dämonen heimgesucht wird, angeführt von etwas Bösem, das man identifizieren und besiegen muss.

    Ein ebenfalls aufgetauchtes Logo zu Dragon Age 3 hat sich unterdessen als Kreation eines Fans herausgestellt.







    Quelle: www.eurogamer.de
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  


  10. 0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    #25

    Standard

    da frage ich mich doch, was hat ein Inquisitor mit Grauen Wächtern gemein? Nichts meiner Ansicht nach... Wieder wird hier stupide auf die Problematik Magier und Templer eingegangen, was mich in DA2 derbst genervt hat. Fast jede 2. Frage war Pro Templer oder Pro Magier... Sie hätten ruhig die Story ein wenig ändern können, zB erzählen wie Duncan Grauer Wächter wurde oder wenn sie schon in Orlais sind eine Story zu nehmen die mit Grauen Wächtern zu tun hat. Gerade deshalb weil Orlais doch das Hauptquartier der Wächter war wenn ich mich richtig entsinne?!
    Nja nichtsdestotrotz hoffe ich, das sie wenigstens die Charaktere besser ausarbeiten und back to basics kommen mit den Beziehungs und Entscheidungstiefen der Spieler. Das war in DA2 ziemlich mau...
    Pink is the new Black
    Zitat by Synyster Gates (Avenged Sevenfold)





  11. 0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    #26

    Standard

    DA2 fand ich gut, sogar durchgespielt, Teil 1 hab ich damals nicht zuende gespielt...
    Naja arbeiten werden sie auf jede Fall schon dran...
    Sent from my Lumia 800 using Board Express


  12. 0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    #27

    Standard Dragon Age III: Inquisition - offiziell angekündigt

    Name:  Dragon Age 3.jpg
Hits: 167
Größe:  26,8 KB

    Electronic Arts gab heute bekannt, dass Dragon Age III mit dem Beinamen Inquisition Ende 2013 für PC, PlayStation 3 und Xbox 360 erscheinen wird.
    Bereits seit zwei Jahren arbeitet BioWare an dem Titel.
    Dabei sollen sich die Entwickler die Kritiken an den beiden Vorgängern sehr zu Herzen genommen haben.

    Aaryn Flynn, General Manager bei BioWare Edmonton und Montreal, hierzu: "Wir wollen den Fans mit Dragon Age III: Inquisition genau das bieten, was sie sich wünschen – eine fantastische Story mit bedeutsamen Entscheidungen, eine gewaltige Welt, die sie erkunden können, umfassende Anpassungsmöglichkeiten und ebenso taktische wie mitreißende Kämpfe."

    Für Dragon Age III: Inquisition zeigt sich das gleiche Team verantwortlich, das schon zuvor Dragon Age: Origins, dessen Zusatzkapitel und Dragon Age II entwickelte.
    Grafisch basiert das Rollenspiel auf der Frostbite-2-Engine, die dazu in der Lage ist, eine noch detailliertere Welt visuell darzustellen, als es bei den Vorgängerspielen der Fall war.
    Bislang ist noch nicht viel über den Inhalt von Dragon Age III: Inquisition bekannt, doch rechnen wir schon bald mit mehr Details seitens BioWare oder Electronic Arts.


    Quelle: www.gameswelt.de


  13. 0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    #28

    Standard

    jaaaa endlich ham ses mal bekannt gegeben


  14. 0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    #29

    Standard

    Der erste Dragon-Age Teil war geil. Der zweite irgendwie langweilig... hab den nie lange gespielt. Muss ich mal machen glaube ich. Ich hoffe bei dem dritten wieder auf was richtig gutes.


  15. 0 Nicht möglich! Nicht möglich!
    #30

    Standard

    dito aber du hast wirklich zu 100 Prozent recht!

Seite 2 von 10 ErsteErste 1234568 ... LetzteLetzte

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •  
Xbox One Forum | Xbox Forum | Xbox One Clan