RSS-Feed anzeigen

XO Snatchy

An ihrer Seite

Bewerten


Eine tiefgründige Geschichte, die viele zwischenmenschliche Folgen einer Alzheimer-Erkrankung anschaulich macht...

Der Film erzählt die Geschichte des Ehepaar Fiona und Grant, die in der kanadischen Provinz leben.
Fiona zeigt relativ früh (so um die 70) Anzeichen von Alzheimer und entschließt sich, in ein darauf spezialisiertes Altenheim zu ziehen, bevor sie ihrem Mann zuhause eine zu große Last wird, obwohl zu diesem Zeitpunkt der Alzheimer noch wenig ausgeprägt ist.
Laut Heimregeln darf ein neuer Bewohner die ersten 30 Tage keinen Besuch haben, um ihm die Eingewöhnung zu erleichertern. Nach dieser Zeit hat sich der Alzheimer plötzlich deutlich verschlechtert.
Fiona erkennt ihren Mann nur noch eingeschränkt und hat zu dem eine Beziehung zu einem anderen, schwerer erkrankten Mann, Aubrey, aufgebaut, um den sie sich fast wie um einen Ehemann sorgt und der ihr jetzt wichtiger ist als ihr Mann.

Der hat damit natürlich zu kämpfen und als es Fiona deutlich schlechter geht, weil Aubrey wieder zu seiner Frau nach Hause zieht, nimmt Grant Kontakt zu Aubrey Frau auf.

Fazit:

"Mit einem wunderbaren Schauspielerensemble gelingt es AN IHRER SEITE,
ohne kitschig zu werden, große Gefühle darzustellen und das
Thema Alzheimer und Demenz in den Mittelpunkt eines nachdenklich stimmenden Films zu rücken."
"Der Film verdeutlicht einfühlsam, dass Alzheimer nicht nur die Patienten
selbst betrifft, sondern tief in Partnerschaften und Familien eingreift.

Geb 09/10, mal ein etwas anderes Liebesdrama das zum Nachdenken anregt!


Trailer:

Stichworte: - Stichworte bearbeiten
Kategorien
Kategorielos

Kommentare

Trackbacks